Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Gelingt schnell: Kalt gerührte Konfitüre

Selbstgemacht schmeckt oft besser: Wer gerne seinen eigene Marmelade herstellen möchte, kann das auch mit kalten Früchten tun. Das geht oft schneller.
Himbeermarmelade lässt sich auch mit kalten Früchten zubereiten.

Himbeermarmelade lässt sich auch mit kalten Früchten zubereiten.

© Martin Gerten

Hamburg. Wer Konfitüre selbst machen möchte, muss die Früchte nicht immer kochen. Schneller geht es mit einer kalt gerührten Konfitüre. Dafür werden zum Beispiel 500 Gramm Himbeeren mit der Gabel grob zerdrückt, heißt es in der Zeitschrift "essen & trinken" (Ausgabe 07/2016).

Dann gibt man 500 Gramm Gelierzucker im Verhältnis 1:1 zu den Beeren in eine Küchenmaschine, mischt sie gut und lässt sie eine Stunde stehen.

Wer möchte, kann danach für etwas mehr Säure einen Esslöffel Limettensaft und einen Teelöffel abgeriebene Limettenschale zu der Himbeermischung geben. Dann wird alles eine halbe Stunde mit dem Schneebesen der Küchenmaschine gerührt und danach sofort in sterilisierte Gläser gefüllt. Zum Schluss muss die Mischung zwei Stunden offen im Kühlschrank stehen, damit die eingerührte Luft entweichen kann. Einziger Nachteil der gerührten Konfitüre: Sie muss schnell gegessen werden, da sie nur vier Wochen hält.

Himbeeren sind sehr empfindlich und vertragen keine langen Transportwege. Im Kühlschrank können sie maximal zwei bis drei Tage aufbewahrt werden. Wen die Kerne in den Beeren stören, kann die Früchte pürieren und durch ein Sieb streichen, rät der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer. Das macht zwar etwas Arbeit, gibt aber manchen Gerichten einen feineren Geschmack.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Gelingt schnell: Kalt gerührte Konfitüre – op-marburg.de