Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Ernährung

Bio-Kräutertee tatsächlich schadstoffärmer

Kräutertees gelten als gesundes und natürliches Getränk. Doch in vielen herkömmlichen Tees stecken Schadstoffe. Daher raten Experten auf Bio-Ware zurückzugreifen.
Bei Tee sollten Verbraucher auf das Bio-Siegel achten.

Bei Tee sollten Verbraucher auf das Bio-Siegel achten.

© Malte Christians

Frankfurt/Main. Um so wenig Schadstoffe aus Kräutertees wie möglich zu sich zu nehmen, greifen Verbraucher am besten zu Bio-Produkten. Das empfiehlt die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 11/2014) aufgrund einer Untersuchung von 23 Kräutertees, darunter achtmal Bio-Ware. In den konventionellen Produkten fanden sich demnach mehr oder weniger hohe Pestizidrückstände sowie erhöhte Mengen sogenannter Pyrrolizidinalkaloide (PA). In den untersuchten Bio-Kräutertees wiesen die Öko-Tester dagegen keine Pestizide und PA allenfalls in Spuren nach.

PA können in hohen Dosen der Leber schaden und stehen im Verdacht, Krebs zu erregen. Einige Pflanzen bilden natürlicherweise diese Stoffe, um sich vor Insektenfraß zu schützen. Die eigentlichen Zutaten der Kräutertees enthalten laut "Öko-Test" keine PA, es geraten vielmehr mitgeerntete PA-haltige Pflanzen als "Beikräuter" in die Mischungen. Bei zwei der konventionellen Tees lag außerdem eines der nachgewiesenen Pestizide über der gesetzlichen Höchstmenge.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Ernährung – Bio-Kräutertee tatsächlich schadstoffärmer – op-marburg.de