Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Meist nicht umlegbar: Kosten für Reinigung der Dachrinne

Blätter, Staub, Ästchen: In Dachrinnen kann sich so einiges ansammeln. Vermieter sind nicht wirklich verpflichtet, diese zu reinigen. Und wenn sie das tun, tragen sie die Kosten selbst.
Eine Dachrinne muss nicht regelmäßig gereinigt werden.

Eine Dachrinne muss nicht regelmäßig gereinigt werden.

© Karl-Josef Hildenbrand

Berlin. Vermieter können die Kosten für die Reinigung der Dachrinnen in der Regel nicht auf den Mieter umlegen. Das gilt vor allem, wenn die Reinigung unregelmäßig erforderlich ist oder nur in längeren zeitlichen Intervallen erfolgt.

Grundsätzlich ist der Vermieter nicht dazu verpflichtet, die Dachrinnen regelmäßig zu kontrollieren und reinigen zu lassen. Darauf macht der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland aufmerksam. Er kann also auch Reinigungskosten, die im Rahmen von Reparaturarbeiten an der Dachrinne anfallen, nicht über die Betriebskostenabrechnung auf die Mieter verteilen.

Ausnahme: Der örtliche Baumbestand führt dazu, dass der Vermieter damit rechnen muss, dass Laub die Dachrinne regelmäßig verstopft: Dann kann er die Kosten für die Reinigung auf die Mieter umlegen.

Wichtig: Dafür muss er diesen Kostenpunkt jedoch vorher explizit im Mietvertrag aufführen. Ein bloßer Verweis auf die Regelungen der zweiten Berechnungsverordnung oder die Betriebskostenverordnung reicht nicht aus.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Meist nicht umlegbar: Kosten für Reinigung der Dachrinne – op-marburg.de