Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bau

Beim Arbeiten mit Kreissäge keine Schutzhandschuhe tragen

Schutzkleidung schützt nicht immer. Gegen die scharfen Klingen einer Kreissäge kann ein gewöhnlicher Handschuh nicht viel ausrichten. Im Gegenteil: Er erhöht die Gefahr, sich zu verletzen.
Die Kreissäge sollte möglichst ohne Schutzhandschuhe genutzt werden. Foto: Nobert Försterling

Die Kreissäge sollte möglichst ohne Schutzhandschuhe genutzt werden. Foto: Nobert Försterling

Hamburg. Beim Arbeiten mit einer Kreissäge ist Schutzkleidung wichtig - Handschuhe gehören aber nicht dazu. Darauf sollten Heimwerker verzichten, betont die Aktion Das Sichere Haus in Hamburg. Denn sie und damit die ganze Hand werden leicht von dem Sägeblatt erfasst. Notwendig seien aber Augen-, Mund-, Nasen-, Gehör- und Fußschutz.

Wichtig sei hier und auch bei Geräten wie der Bohrmaschine, eng anliegende Kleidung zu tragen. Weite Ärmel oder ein offener Handwerkerkittel können sich leicht in Maschinenteilen verfangen, die in Bewegung sind. Sägespäne sollten nie mit der Hand, sondern mit einem kleinen Besen entfernt werden.

 

Service:

 

Die Broschüre "Unfallfrei heimwerken. Sicher basteln" der Aktion Das Sichere Haus und vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) kann unter

heruntergeladen sowie per Mail an bestellung@das-sichere-haus.de, Stichwort: "Heimwerken", und postalisch an DSH, "Heimwerken", Holsteinischer Kamp 62, 22081 Hamburg, bestellt werden. Einzelexemplare sind kostenlos.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bau – Beim Arbeiten mit Kreissäge keine Schutzhandschuhe tragen – op-marburg.de