Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bau

Suche nach Baumängeln: Blick in Bautagebuch kann helfen

Überlässt man den kompletten Hausbau den Handwerkern, ist das natürlich bequem. Aber zumindest eine detaillierte Dokumentation der Arbeiten macht Sinn: Manchmal hat man Glück und Fotos im Bautagebuch dokumentieren auch Baumängel.
Wer ein Bautagebuch führt, kann bei Mängeln auf die Handwerker mehr Druck ausüben.

Wer ein Bautagebuch führt, kann bei Mängeln auf die Handwerker mehr Druck ausüben.

© Kai Remmers

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn es etwas Arbeit macht: Das Führen eines Bautagesbuchs kann später helfen, Mängel im neuen oder umgebauten Haus schneller zu finden und eine Nachbesserung zu verlangen.

Ein Beispiel: Wird nach dem Einzug in das neue Haus die Fußbodenheizung nicht richtig warm, können die Bilder vom Verlegen der Anlage, die inzwischen vom Estrich verdeckt ist, Fehler dokumentiert haben. Ein Experte kann das dann einschätzen.

Sofern eine lückenlose Dokumentation existiert, sei das der schnellste und preiswerteste Weg zur Fehlerfindung, erklärt Dieter Leukefeld vom Verband Privater Bauherren in Berlin. Solche Tagebücher kann man auf Papier, im Computer oder sogar öffentlich als Blog im Internet führen.

So ein Blog kann auch ein Druckmittel gegenüber dem Handwerker sein. Baufirmen checken inzwischen genau, was ihre Bauherren veröffentlichen, weiß Leukefeld aus seiner Arbeitspraxis. Denn im Internet spricht es sich schnell herum, wenn eine Firma unzuverlässig arbeitet, nicht auf die Wünsche der Auftraggeber reagiert oder der Bauleiter nur selten die Arbeiten kontrolliert.

Aber so ein Bautagebuch, ob online oder auf Papier, hat auch ganz praktische Vorteile für den Bauherrn bei einfachen späteren Renovierungsarbeiten, etwa wenn die Farbcharge in der Küche festgehalten wird. Der VPB rät Bauherren, möglichst viele Details festzuhalten. Dazu gehört auch, Baumaterial wie Fliesen, Sanitärobjekte oder Holzdielen schon beim Einkauf oder beim Aussuchen mit dem Handwerker zu fotografieren. Die Bilder kommen in das Bautagebuch. Denn erreicht später eine falsche Lieferung von Baustoffen die Baustelle, lässt sich der Fehler einfacher nachweisen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bau – Suche nach Baumängeln: Blick in Bautagebuch kann helfen – op-marburg.de