Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Räume sind zu feucht - Silberfischchen sind ein Warnsignal

Sie sind sehr klein, schmal und lieben die Feuchtigkeit: Silberfischchen halten sich deshalb häufig im Bad auf. Tauchen sie auf, ist das ein Warnsignal. Denn es zeigt, dass sich Schimmel im Raum ausbreiten könnte.
Silberfischchen im Bad sind ein Zeichen für zu viel Feuchtigkeit.

Silberfischchen im Bad sind ein Zeichen für zu viel Feuchtigkeit.

© Philipp Brandstädter

Hamburg. Silberfischchen lassen sich gerne dort nieder, wo es warm und feucht ist. Deshalb sehen Bewohner sie auch meistens im Bad. Eine Gefahr für die Gesundheit geht nicht von ihnen aus, beruhigt Susanne Smolka vom Pesticide Action Network (PAN) Germany in Hamburg. Allerdings sind sie ein Anzeichen dafür, dass es in dem betroffenen Raum zu feucht ist. Und das wiederum kann Schimmelpilz begünstigen. Deshalb sollten Bewohner auf jeden Fall reagieren, wenn sie Silberfischchen haben.

"Lüften ist das A und O", rät die Diplombiologin. Am besten seien zwei bis drei Minuten Durchzug, und das einige Male pro Tag. Wäsche sollten Betroffene in diesem Fall nicht mehr im Badezimmer aufhängen, um keine zusätzliche Feuchtigkeit hereinzubringen.

Um die Silberfischchen loszuwerden, sollte ihnen die Nahrungsgrundlage entzogen werden, empfiehlt Smolka. Die besteht zum Beispiel aus Haut- und Haarschüppchen. Regelmäßiges Putzen ist deshalb ein Muss. Die vorhandenen Fischchen können zum Beispiel mit einer Schale Zuckerwasser oder gestampften Kartoffeln angelockt werden. In der Schale sammeln sie sich und können so leichter entfernt werden.

Damit keine weiteren Silberfischchen ins Bad gelangen, schließen die Bewohner besser Risse und Löcher in Wänden und verschließen Wanne und Waschbecken mit Stöpseln, da die Tiere auch über Abflüsse in die Wohnung gelangen. Deshalb empfiehlt es sich auch, die Abflussrohre regelmäßig heiß durchzuspülen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Räume sind zu feucht - Silberfischchen sind ein Warnsignal – op-marburg.de