Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wohnen

Nach dem Festessen: Tischdecke richtig von Flecken befreien

Nach dem großen Essen bleiben die Flecken auf der Tischdecke zurück. Wie bekommt man die Reste von Rotwein und Fett gut wieder heraus? Experten geben Tipps.
Blütenrein ist die weiße Tischdecke nur zu Beginn des Weihnachtsmahls - zurück bleiben oft unschöne Flecken.

Blütenrein ist die weiße Tischdecke nur zu Beginn des Weihnachtsmahls - zurück bleiben oft unschöne Flecken.

© Tobias Hase

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die Gans ist weg, der Wein ausgetrunken, das Geschirr abgeräumt - und zurück bleiben Flecken auf der Tischdecke des Weihnachtsessens. Das Forum Waschen gibt Tipps, wie man mit den hartnäckigsten Flecken umgehen muss.

Das Wichtigste? Wer schnell reagiert und Flecken direkt entfernt, hat bessere Chancen. Was eintrocknet, ist hartnäckiger.

Fett und Butter: Frische Flecken mit flüssigem Bunt- oder Feinwaschmittel betupfen und mit heißem Wasser auswaschen. Stücke aus Wolle oder Seide auf diese Art mit flüssigem Wollwaschmittel bearbeiten. Auch Gallseife kann eine Möglichkeit bei Fettflecken sein.

Dips, Eis, Milch, Eigelb: Alle eiweißhaltigen Flecken sollte man nicht mit heißem Wasser behandeln. Denn das Eiweiß gerinnt bei über 40 Grad, und der Fleck lässt sich in der Folge noch schlechter auswaschen. Das Textil mit dem frischen Fleck daher am besten in kaltem Wasser einweichen, dazu etwas Fein- oder Wollwaschmittel geben. Weiße Wäsche kommt mit bleichmittelhaltigem Fleckenentferner in die Waschmaschine.

Kaffee mit Milch: Auch hierbei handelt es sich um einen eiweißhaltigen Fleck. Hier raten die Experten, zuerst kaltes Wasser zum Auswaschen zu nutzen, dann das Textil in eine handwarme Lauge mit Seife oder Waschmittel zu geben.

Rotwein: Sofort mit Wasser ausspülen und die Flüssigkeit dann mit einem trockenen Tuch aufnehmen - das kann den Fleck abmildern. Danach die Textilien wie üblich waschen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wohnen – Nach dem Festessen: Tischdecke richtig von Flecken befreien – op-marburg.de