Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wohnen

Körperform zählt - Probeliegen in der Badewanne

Ästhetik ist bei einer neuen Badewanne nicht alles, man muss darin natürlich gut liegen können. Aber nicht jedes Modell passt zu jedem Menschen. Es gibt kurze und lange, tiefe und flache Ausführungen.
Nicht jedes Modell passt zu jedem Menschen: Die einen wollen völlig untertauchen, andere bevorzugen flache Wannen - gerade bei Familien gilt es, einen Kompromiss zu finden.

Nicht jedes Modell passt zu jedem Menschen: Die einen wollen völlig untertauchen, andere bevorzugen flache Wannen - gerade bei Familien gilt es, einen Kompromiss zu finden.

© VDS

Bonn. Moderne Wannen sind heute häufig körperbetont. Das hat den schönen Nebeneffekt, dass zum Baden weniger Wasser benötigt wird. Aber das macht sie auch individueller. "Ohne Probeliegen sollte man keine Wanne kaufen", sagt Jens. J. Wischmann von der Vereinigung der Deutschen Sanitärwirtschaft daher.

"Es gibt Leute, die wollen tiefes Wasser in dem sie völlig untertauchen können. Anderen genügt eine flache Wanne, die noch nicht einmal den gesamten Körper bedeckt." Paare und Familien müssen einen Kompromiss finden. "Wichtig ist auch, dass man gut in die Wanne ein- und aussteigen kann", erklärt der Experte. "Das ist bei frei stehenden Modellen mit hohen steilen Wänden besonders für ältere Menschen oft gar nicht so einfach."

Einfacher wird das, wenn die Wanne zwar frei, aber in der Nähe einer Wand steht. Das könnte eine gute Lösung für Leute sein, deren Bad eigentlich zu klein für eine frei stehende Wanne ist. Sie kommt dann wenigstens heraus aus ihrer Nische, vielleicht auf einen Platz direkt vor dem Fenster. "Das ergibt schon ein völlig anderes Raumgefühl und Badeerlebnis", sagt Wischmann. "Und man muss dafür möglicherweise nicht das gesamte Bad umbauen."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wohnen – Körperform zählt - Probeliegen in der Badewanne – op-marburg.de