Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wohnen

Im Sommer die Hitze gar nicht erst ins Haus lassen

An heißen Sommertagen ist es wichtig, zu Hause einen kühlen Rückzugsort zu haben. Aber auch in vielen Wohnungen herrscht schnell brütende Hitze. Richtiges Lüften und Schutz vor Sonne können jetzt helfen.
Bei Sommerhitze ist es am besten, morgens und abends zu lüften, dann ist die Luft draußen abgekühlt.

Bei Sommerhitze ist es am besten, morgens und abends zu lüften, dann ist die Luft draußen abgekühlt.

© Franziska Koark

Leipzig. Damit es im Sommer im Haus kühl bleibt, sollten die Bewohner die Hitze am besten gar nicht erst hinein lassen. Wichtig sei es, nur früh morgens und abends gründlich zu lüften und die Fenster tagsüber geschlossen zu halten, rät Juliane Dorn von der Verbraucherzentrale Sachsen. Außerdem sollten Elektrogeräte und Lampen mit Bedacht angeschaltet werden, da sie bei Betrieb Wärme abstrahlen.

Gegen die Sonneneinstrahlung helfen außen angebrachte Rollläden oder Markisen am besten. Vorhänge oder Jalousien an der Innenseite sollten hell oder beschichtet sein, damit diese das Sonnenlicht besser reflektieren. Für Südfenster empfiehlt die Verbraucherzentrale spezielles Sonnenschutzglas. Wer sein Fenster nicht ausbauen möchte, kann alternativ Reflexionsfolien anbringen, die allerdings nur begrenzt haltbar sind.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wohnen – Im Sommer die Hitze gar nicht erst ins Haus lassen – op-marburg.de