Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Für neue Fassade reicht oft Beschluss mit einfacher Mehrheit

Berlin (dpa/tmn)- Der Putz bröckelt, Schimmel überzieht die Hauswand. In vielen Fällen ist es offensichtlich, wenn die Fassade eines Hauses saniert werden muss.
Keine Diskussion nötig: Diese Fassade muss dringend saniert werden. Bei einer Eigentümerversammlung würde die einfache Mehrheit genügen.

Keine Diskussion nötig: Diese Fassade muss dringend saniert werden. Bei einer Eigentümerversammlung würde die einfache Mehrheit genügen.

© Jens Wolf

In diesem Fall reicht bei einer Eigentümerversammlung die einfache Mehrheit.

Muss die Fassade des Hauses einer Eigentümergemeinschaft saniert werden, ist dafür ein Beschluss der Eigentümerversammlung mit einfacher Mehrheit notwendig. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dies gilt auch, wenn aufgrund ordnungsrechtlicher Vorschriften eine zusätzliche Wärmedämmung vorgenommen werden muss.

Lediglich in Fällen, in denen eine Sanierung der Fassade noch nicht erforderlich ist, stellt eine wärmedämmende Fassadensanierung eine Modernisierung dar. Solche Maßnahmen können nur mit einer doppelt qualifizierten Mehrheit beschlossen werden. Auf der Versammlung der Wohnungseigentümer muss also eine Mehrheit von drei Vierteln aller stimmberechtigter Eigentümer und mehr als die Hälfte aller Miteigentumsanteile für die Maßnahme stimmen.

Wurde eine Fassadensanierung ordnungsgemäß beschlossen, müssen die einzelnen Eigentümer sie dulden. Hierbei ist es gegebenenfalls auch hinzunehmen, wenn etwa Bauarbeiter im Rahmen der Sanierung die Wohnung betreten müssen. Die Kosten der Fassadensanierung werden in der Regel nach dem Verhältnis der Miteigentumsanteile auf die Eigentümer verteilt. Allerdings ist es auch möglich, eine andere Kostenverteilung zu vereinbaren oder im Einzelfall mit einer doppelt qualifizierten Mehrheit zu beschließen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Für neue Fassade reicht oft Beschluss mit einfacher Mehrheit – op-marburg.de