Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Eigentümergemeinschaft oft zu Legionellentest verpflichtet

In vielen größeren Wohnhäusern ist eine regelmäßige Legionellenprüfung Plicht. So müssen etwa Häuser mit zentraler Warmwasseranlage mit einem Speichervolumen von mehr als 400 Liter überprüft werden.
Eine Eigentümergemeinschaft muss eine Legionellenuntersuchung durchführen, sobald es einen Mieter im Haus gibt.

Eine Eigentümergemeinschaft muss eine Legionellenuntersuchung durchführen, sobald es einen Mieter im Haus gibt.

© Franziska Gabbert

Bonn. Von der Untersuchungspflicht sind nur Ein- und Zweifamilienhäuser befreit. Eine Eigentümergemeinschaft (WEG) muss der Pflicht nur dann nicht nachkommen, wenn alle Wohnungen tatsächlich von den Eigentümern bewohnt werden, erklärt der Verein Wohnen im Eigentum aus Bonn. Ist auch nur eine Wohnung vermietet, muss alle drei Jahre eine Legionellenprüfung stattfinden.

Diese Prüfung übernimmt ein akkreditiertes und im jeweiligen Bundesland zugelassenes Labor. Überschreitet der Wert 100 Legionellen pro 100 Milliliter Trinkwasser, muss die WEG das Gesundheitsamt davon in Kenntnis setzen. Außerdem gilt es, durch eine Gefährdungsanalyse die Ursache für den hohen Wert zu ermitteln.

Häufig besteht die Ursache darin, dass die Rohre mit Kalk und Rostknollen zugesetzt sind. Das Wasser kann so nicht mehr ausreichend durch die Leitungen fließen - Legionellen lieben warmes, stehendes Wasser.

Kurzfristig kann man den Legionellenwert absenken, indem man die Wassertemperatur acht Tage lang auf etwa 65 Grad Celsius erhöht - denn ab etwa 63 Grad sterben Legionellen ab. Die dauerhafte Lösung besteht aber nur darin, die Ursache zu beseitigen. Vor allem bedeutet das, Kalksteinbildung und Leitungskorrosion zu vermindern, etwa durch den Einsatz von Schutzanoden aus Magnesium in die Rohre oder von sogenannten Niederdruckstrahlreglern oder groben Sternchensieben an den Armaturen. Durch diese fließt mehr Wasser als durch die üblichen Feinperlatoren.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Eigentümergemeinschaft oft zu Legionellentest verpflichtet – op-marburg.de