Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Immobilien

Bauherren sollten auf realistische Abschlagszahlungen achten

Bauherren müssen ihr Bauunternehmen schrittweise nach Stand des Baufortschritts bezahlen. So riskieren sie bei nicht erfüllter Leistung keinen Geldverlust. Laut dem Verband der Privaten Bauherren (VPB) in Berlin sind die Abschlagszahlungen schon mal zu hoch angesetzt, die Bauherren gehen also in Vorkasse.
Bauherren sollten mit ihren Abschlagszahlungen nicht zu sehr in Vorkasse gehen, sondern einen realistischen Zahlungsplan erstellen.

Bauherren sollten mit ihren Abschlagszahlungen nicht zu sehr in Vorkasse gehen, sondern einen realistischen Zahlungsplan erstellen.

© Kai Remmers

Berlin. e. Nicht selten müssen bereits 80 Prozent der Gesamtsumme an einen Generalunternehmer oder Generalübernehmer bezahlt sein, wenn erst der Innenputz ansteht. Danach folgten aber noch Arbeiten, die rund 30 bis 35 Prozent der gesamten Summe ausmachten. Meldet das Bauunternehmen nun Insolvenz an, ist das bereits gezahlte Geld in der Regel weg.

Der VPB rät daher Bauherren, auf einen realistischen Zahlungsplan zu achten. Dieser regelt, wann und für welche Leistung der Abschlagsbetrag fällig ist. Gut sei es, wenn erst Geld überwiesen wird, wenn auch der entsprechende Baufortschritt erreicht ist - und zwar auch so gut wie mängelfrei. Bei ausstehenden Kleinigkeiten dürfe der Bauherr das Doppelte der Beseitigungskosten von der Rate einbehalten. Bei gravierenden Mängeln werde vorerst nicht gezahlt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Immobilien – Bauherren sollten auf realistische Abschlagszahlungen achten – op-marburg.de