Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Reichlich Seitenabstand zu Baufahrzeugen halten

Beim Vorbeifahren an Baufahrzeugen mit eingeschalteten Warnleuchten gehen andere Verkehrsteilnehmer besser auf große Distanz. Andernfalls können Autofahrer an einer Kollision die Mitschuld tragen.
Das Landgericht Saarbrücken gab einem Autofahrer die Mitschuld an der Kollision mit einem Baufahrzeug. Er hätte den Seitenabstand größer bemessen müssen.

Das Landgericht Saarbrücken gab einem Autofahrer die Mitschuld an der Kollision mit einem Baufahrzeug. Er hätte den Seitenabstand größer bemessen müssen.

© Oliver Dietze

Saarbrücken. Autofahrer müssen bei Baufahrzeugen damit rechnen, dass die Fahrzeugtüren plötzlich weit geöffnet werden. Sollte es dabei zu einem Unfall kommen, muss der Vorbeifahrende mit der Hauptschuld rechnen, warnt die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) und beruft sich auf eine Entscheidung des Landgerichts Saarbrücken (Az.: 13 S 24/14).

In dem verhandelten Fall stand ein Lastwagen mit eingeschalteter Warnblinkanlage und Rundumleuchte am rechten Straßenrand in einer Baustelle. Beim Vorbeifahren streifte ein Auto die geöffnete Tür. Der Lkw-Besitzer klagte und erzielte in zweiter Instanz einen Teilerfolg: Die Richter entschieden auf eine Haftungsverteilung von einem Drittel für den Lkw-Halter und zwei Dritteln für den Pkw-Halter, der den Unfall durch eine Unterschreitung des gebotenen Seitenabstandes mitverursacht habe.

Der Autofahrer hätte nach Ansicht des Landgerichts den Seitenabstand über das normal übliche Maß hinausgehend so bemessen müssen, dass es selbst bei weiter Öffnung der Lkw-Tür nicht zur Kollision gekommen wäre. Zugleich habe der Lkw-Fahrer fahrlässig gegen seine Sorgfaltspflicht verstoßen: Er hätte sich vor dem Öffnen der Tür vergewissern müssen, dass kein Fahrzeug von hinten kommt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Reichlich Seitenabstand zu Baufahrzeugen halten – op-marburg.de