Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Vor dem Straßentunnel: Warum das Radio einschalten?

Autofahrer sollten vor einem Tunnel - wenn möglich - das Radio anmachen. Das geht meistens bei Tunneln, die über 500 Meter lang sind - und es ist äußerst sinnvoll. Doch warum?
Der Gotthardtunnel in der Schweiz ist mit einem speziellen Antennensystem ausgestattet, das den Funkempfang im Tunnel sicherstellt.

Der Gotthardtunnel in der Schweiz ist mit einem speziellen Antennensystem ausgestattet, das den Funkempfang im Tunnel sicherstellt.

© Urs Flueeler

Essen. Üblicherweise hat man während einer Fahrt durch einen Tunnel mit dem Autoradio keinen Empfang. Es gibt aber auch Tunnel, in denen der Radioempfang möglich ist, teilt der Tüv Nord mit. Sie sind meist mehr als 500 Meter lang und Teil einer Autobahn oder Schnellstraße.

Im Elbtunnel und im Gotthardtunnel sind zum Beispiel spezielle Antennensysteme installiert, um den Funkempfang zu gewährleisten. Vor der Tunneleinfahrt weisen Schilder sogar ausdrücklich darauf hin, das Radio einzuschalten. Dafür gibt es gute Gründe. Denn bei einen Unfall oder einem Brand im Tunnel kann die lokale Straßenwacht auf diesem Weg per Verkehrsfunk Warnungen und Anweisungen geben. Diese Durchsagen gelangen automatisch ins Radio, wenn man es eingeschaltet und die Funktion "Verkehrsfunk" aktiviert hat.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Vor dem Straßentunnel: Warum das Radio einschalten? – op-marburg.de