Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

In der Spur bleiben: Wie funktioniert ein Stoßdämpfer?

Jedes Auto ist mit Stoßdämpfern ausgestattet. Wie die Bremsen und die Lenkung gehören sie zur Grundausrüstung. Doch wofür sind sie eigentlich gut und wie funktionieren sie?
Ein Stoßdämpfer sorgt dafür, dass das Auto in der Spur bleibt und nicht aufschaukelt.

Ein Stoßdämpfer sorgt dafür, dass das Auto in der Spur bleibt und nicht aufschaukelt.

© David Ebener

Essen. Stoßdämpfer sind für ein sicheres Fahren unverzichtbar. Ihre Hauptaufgabe: Während der Fahrt Schwingungen der Karosserie abzufangen und damit zu verhindern, dass das Fahrzeug aufschaukelt. So kann es sicheren Kontakt zum Boden halten und in der Spur bleiben, erklärt der Tüv Nord.

Technisch gesehen sind Stoßdämpfer das Verbindungsglied zwischen der Radaufhängung und der Karosserie. Sie gleichen Fahrbahnunebenheiten aus, indem sie die Schwingungen der Fahrzeugfedern dämpfen und reduzieren. Sie sind daher im Grunde keine "Stoß"-Dämpfer sondern Schwingungsdämpfer. Das Prinzip gleicht einem Energieumwandler. Denn die Stoß- oder Schwingungsdämpfer transformieren die Bewegungsenergie der Federn durch Reibung in Wärme. Dabei wird der Dämpferkolben in einem mit Öl gefüllten Zylinder auf und ab bewegt. Der Kolben presst Öl durch ein System federbehafteter Ventile, der Kolben wird abgebremst und dadurch die Federschwingung reduziert.

Moderne Serienfahrzeuge verfügen nicht mehr über reine Öldruckstoßdämpfer, sondern über hydraulische Gasdruckstoßdämpfer in Einrohr- oder Zweirohrbauart, bei denen sich zur Wirkungsverstärkung zusätzlich zum Öl auch Gas (Stickstoff) im Dämpfer befindet.

dpa


Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – In der Spur bleiben: Wie funktioniert ein Stoßdämpfer? – op-marburg.de