Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Was Zusatzschilder bedeuten: Sicher durch den Schilderwald

Viele Verkehrsschilder sind um ein oder sogar mehrere Zusatzschilder ergänzt. Diese sorgen zuweilen für Unsicherheiten bei Autofahrern. Was bedeuten Zusatztafeln wie "bei Nässe" oder ein Schneeflockensymbol?

Bad Windsheim. An einigen Verkehrszeichen finden sich zusätzlich angebrachte Schilder. Meist zeigen sie schwarze Symbole, Zeichnungen oder Aufschriften auf weißen Grund. Sie können unter anderem ein Schild einschränken, genauer bestimmen oder erklären, wie der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) erläutert. Laut Straßenverkehrsordnung (StVO) müssen sie unmittelbar in der Regel unter dem Verkehrszeichen montiert sein, auf das sie sich beziehen. Was sie bedeuten und wann müssen Autofahrer sie beachten müssen, klärt im folgenden der ARCD:

Zusatzschild "bei Nässe": Bei nasser Straße gilt das angezeigte Tempolimit. Allerdings definiert die StVO diese nassen Verhältnisse nicht genauer. Daher verweist der ARCD auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs von 1977. Danach muss die Fahrbahn insgesamt mit einem Wasserfilm überzogen sein.

Schneeflockensymbol: Ist ein Tempolimit mit diesem Zusatzschild kombiniert, gilt die angezeigte Geschwindigkeit auch dann, wenn kein Schnee liegt. Die Autofahrer müssen sich immer daran halten, völlig unabhängig von der Temperatur. Das Schild sei als Begründung des Tempolimits zu verstehen - die Gefahr plötzlicher Glatteisbildung.

Entfernungsangaben mit Pfeilen: Dieses Schild weist in Kombination mit dem jeweiligen Zeichen darauf hin, auf welcher Länge beispielsweise ein Tempolimit oder ein Überholverbot gilt. Das Ende der Strecke mit Beschränkungen wird nicht mehr gesondert angezeigt.

Entfernungsangabe ohne Pfeile: Hier informiert das Zusatzzeichen darüber, in welcher Entfernung das über ihm stehende Schild gilt.

Fahrradsymbol mit zwei Pfeilen: Dieses Zeichen weist mit einem Einbahnstraßenschild darauf hin, dass Radfahrer dennoch in beide Richtungen fahren dürfen. Autofahrer müssen laut ARCD beim Einbiegen und im Verlauf auf entgegenkommenden Radverkehr achten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Was Zusatzschilder bedeuten: Sicher durch den Schilderwald – op-marburg.de