Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Vom Geländeprofi bis zum Kompakten: Aktuelles für Autofeunde

Der BMW X5 als Plug-in-Hybrid startet bei einem Grundpreis von 68 400 Euro. Der X5 40e ist der sparsamste Geländewagen im BMW-Programm und rund 14 000 Euro teurer als das Basismodell.
Facelift ohne Preisanstieg: Toyota kündigt für den überarbeiteten Auris an, sich an den aktuellen Tarifen zu orientieren.

Facelift ohne Preisanstieg: Toyota kündigt für den überarbeiteten Auris an, sich an den aktuellen Tarifen zu orientieren.

© Toyota/ Sebastien Mauroy

0 Euro teurer als das Basismodell. Angetrieben wird der X5 40e von einem Vierzylinder-Benziner und einer E-Maschine. Nach einer Aufladezeit von vier Stunden kann der 2,3 Tonnen schwere Geländewagen laut BMW bis zu 31 Kilometer mit maximal 120 km/h rein elektrisch fahren. Das drückt den Normverbrauch auf 3,3 Liter (CO2-Ausstoß: 77 g/km).

Überarbeiteter Toyota Auris kommt Mitte September

Der aufgefrischte Toyota Auris ist ab 18. September erhältlich. Die Preise sollen sich nach Angaben eines Sprechers am konventionellen Modell ab aktuell 15 990 Euro und am Touring Sports genannten Kombi mit 17 190 Euro orientieren. Der Auris Hybrid soll künftig billiger werden und die Marke ab 26 790 beziehungsweise 27 790 Euro unterschreiten. Bei den Motorisierungen ersetzt unter anderem ein 1,2 Liter-Turbo-Benziner mit 85 kW/116 PS den bisherigen 1,6-Liter.

Neuer Ford Galaxy ab September erhältlich

Die dritte Generation des Ford Galaxy kommt ebenfalls ab September in den Handel. Die Preise für den Siebensitzer starten bei 32 810 Euro. Die Leistungsspanne beginnt beim TDCi-Turbodiesel mit 88 kW/120 PS und endet beim Top-Benziner mit 176 kW/240 PS. Die Normverbrauchswerte liegen zwischen 5,0 und 7,9 Litern, was einem CO2-Ausstoß von 129 bis 180 g/km entspricht. Neu im Programm ist das Allradsystem iAWD, das im 110 kW/150 PS starken TDCi-Turbodiesel mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgeliefert wird, der 132 kW/180 PS starke TDCi wird als Allradler mit Sechsgang-Automatik verkauft.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Vom Geländeprofi bis zum Kompakten: Aktuelles für Autofeunde – op-marburg.de