Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Stau-Knigge: Was Autofahrer im Stau nicht tun dürfen

Bald sind Osterferien - viele machen sich dann wie jedes Jahr im Auto auf die Reise. Doch die endet schnell im Stau. Was müssen Fahrer beim Stillstand auf der Autobahn beachten?
Zur Ferienzeit haben Staus Hochkonjunktur: Autofahrer müssen dann einen kühlen Kopf bewahren und einige Regeln beachten.

Zur Ferienzeit haben Staus Hochkonjunktur: Autofahrer müssen dann einen kühlen Kopf bewahren und einige Regeln beachten.

© Peter Kneffel

München. Die Osterferien stehen bevor. Wie jedes Jahr stoppt die Reisewelle nicht selten erst mal im Stau. Der ADAC informiert, wie sich Autofahrer verhalten müssen, wenn nichts mehr vorangeht:

1.Im Notfall muss eine Rettungsgasse frei gemacht werden. Bei Nichtbeachtung wird ein Bußgeld von 20 Euro fällig.

2. Bei laufendem Motor dürfen Autofahrer auch im Stillstand ohne Freisprecheinrichtung nicht zum Handy greifen. Sonst werden 60 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg fällig.

3. Das Betreten der Fahrbahn ist verboten. Es ist nur im Notfall beim Sichern einer Unfallstelle erlaubt. Die Verrichtung der Notdurft oder das Wickeln eines Kindes fallen nicht darunter. Hier droht ein Bußgeld von 10 Euro.

4. Stehen Fahrzeuge auf der linken Spur oder fahren nicht schneller als 60 km/h, darf man auch rechts überholen. Allerdings höchstens 20 km/h schneller, als die Autos links rollen. Stehen die Autos, darf man mit höchstens 20 km/h rechts vorbeifahren. Ansonsten drohen 100 Euro Strafe und ein Punkt in Flensburg.

5. Biker dürfen sich nicht zwischen den Autos vorarbeiten. Sie müssen ansonsten mit 100 Euro Strafe und einem Punkt rechnen.

6. 75 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg riskiert, wer am Stau vorbei auf dem Seitenstreifen zur nächsten Ausfahrt oder den nächsten Parkplatz fährt.

7. Wenden oder Rückwärtsfahren ist generell verboten. Neben Bußgeldern und Punkten ist auch mit einem Fahrverbot zu rechnen. Ausnahme: Die Polizei fordert dazu auf.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Stau-Knigge: Was Autofahrer im Stau nicht tun dürfen – op-marburg.de