Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Schulweg durch Rollentausch üben

Und dann ist es soweit: Der Nachwuchs wird in die erste Klasse eingeschult. Das Lernen beginnt nicht erst im Unterricht, sondern bereits auf dem Weg dahin. Den Schulweg üben Eltern am besten so lange, bis die Kinder sicher sind. Diese Tipps können helfen:
Das Üben der Wegstrecke ist für kleine Kinder wichtig, damit sie sicher zur Schule und nach Hause kommen.

Das Üben der Wegstrecke ist für kleine Kinder wichtig, damit sie sicher zur Schule und nach Hause kommen.

© Patrick Pleul/Archiv

Berlin. Den Schulweg sollten Eltern gerade mit kleineren Kindern üben. Doch wie geht das am besten? "Da gibt es kein Rezept. Denn Kinder sind immer unterschiedlich", sagt Hannelore Herlan von der Deutschen Verkehrswacht. "Aber Übung macht den Meister."

Am Ende steht ein Rollentausch: Das Kind zeigt und erklärt den Eltern eigenständig den Schulweg. "Ich sehe dann, ob und wie es das Erlernte umsetzen kann." Wenn das klappt, kann es alleine gehen. Eltern haben dabei möglichst immer das individuelle Verhalten ihres Kindes im Blick und machen es nicht von Altersgrenzen abhängig, rät Herlan.

Auf dem Schulweg besonders gefährlich sind Abbiegungen, bei denen Kinder in den toten Winkel geraten können. "Da haben die Kinder eigentlich Grün und könnten über die Straße gehen und werden vom Lkw-Fahrer übersehen", warnt Andreas Bergmeier, Referatsleiter Kinder und Jugendliche beim Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Oder der Anhänger oder die Hinterräder könnten die Bordsteinecke schneiden und das dicht am Übergang wartende Kind erfassen.

Im besten Fall stellen die Schulen einen Schulwegplan zur Verfügung. Darin sind gefährliche und schwierige Stellen aufgeführt, aber auch Überquerungshilfen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Radieschen haben 94 Prozent Wassergehalt und strotzen vor Vitalstoffen, unter anderem Vitamine A, B1, B2 und C sowie den Mineralstoffen Eisen, Calcium und Kalium. Foto: Inga Kjer/dpa Saisongarten

Vitamine satt bis in den frühen Winter

Die Beete in den Gärten sind weitgehend abgeerntet. Nun wird es Zeit, für den Herbst und Winter vorzusorgen. Den freien Platz kann man zur Neueinsaat nutzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Schulweg durch Rollentausch üben – op-marburg.de