Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Premiere in Tokio: Mini ab Frühjahr wieder als Cabrio

Der Winter hat noch nicht richtig begonnen, schon werden die neuen Cabrios präsentiert. Zum Beispiel von Mini. Wer die nächste Generation allerdings schon jetzt mal aus der Nähe erleben will, muss weit reisen.
Mini stellt sein neues Cabrio vor. In den Handel kommt der offene Viersitzer aber erst im Frühjahr 2016.

Mini stellt sein neues Cabrio vor. In den Handel kommt der offene Viersitzer aber erst im Frühjahr 2016.

© BMW

München (dpa/tmn) – Der Herbst ist fast vorbei, doch bei Mini geht die Sonne auf: Auf der

Motorshow in Tokio (28. Oktober bis 8. November) zeigt die britische BMW-Tochter zum ersten Mal ihr neues Cabrio.

In den Handel kommt der offene Viersitzer laut Mini am 5. März und die Preise beginnen bei 23 950 Euro. Für einen Aufschlag von 4050 Euro gegenüber dem geschlossenen Dreitürer ersetzen die Briten das Blechdach gegen ein Stoffverdeck, das sich voll elektrisch über die vier Sitze legt. Das dauert dem Hersteller zufolge 18 Sekunden und funktioniert bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h. Genau wie beim Vorgänger lässt sich das auch mit einer aufgedruckten englischen Flagge lieferbare Verdeck teilweise öffnen und so als Schiebedach nutzen.

Wie alle anderen Mini-Varianten wird auch das Cabrio mit dem Generationswechsel noch einmal etwas größer. Der Radstand wächst um drei, die Länge um zehn und die Breite um vier Zentimeter. Das kommt vor allem den Passagieren im Fond und dem Kofferraum zu Gute. Der legt laut Mini um 25 Prozent zu und fasst jetzt bei geschlossenem Verdeck 215 Liter. Ist das Dach offen, passen noch 160 Liter hinter die nach unten öffnende Klappe.

Obwohl größer als bisher, ist das Auto sparsamer geworden, teilt Mini weiter mit. Zunächst mit zwei Benzinern und einem Diesel von 85 kW/116 PS bis 141 kW/192 PS lieferbar, steht der luftige Kleinwagen deshalb mit Normverbrauchswerten von 3,8 bis 6,0 Litern und CO2-Werten zwischen 100 und 139 g/km in der Liste.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Premiere in Tokio: Mini ab Frühjahr wieder als Cabrio – op-marburg.de