Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Auto

Mini-Roboter als sprechender Beifahrer im Auto

Auf lästige Kommentare des Beifahrers kann jeder Autofahrer gern verzichten. Der japanische Autohersteller Toyota hat nun jedoch einen Mini-Roboter entwickelt, der genau dazu dienen soll, die Fahrweise des Fahrers zu analysieren und auch zu kritisieren.
Der Kirobo Mini von Toyota erkennt, ob ein Autofahrer gut oder schlecht fährt - und teilt das auch offen mit. Er spricht nur Japanisch und kommt daher erstmal nur in Japan auf den Markt. Foto: Toyota

Der Kirobo Mini von Toyota erkennt, ob ein Autofahrer gut oder schlecht fährt - und teilt das auch offen mit. Er spricht nur Japanisch und kommt daher erstmal nur in Japan auf den Markt. Foto: Toyota

Tokio. Autohersteller Toyota hat einen Mini-Roboter vorgestellt, der im Auto zum gesprächigen Beifahrer wird. Der Kirobo Mini kann Fahrzeugdaten analysieren und nutzt dieses Wissen dann in Gesprächen mit dem Fahrer.

Dabei fallen nicht nur nette Worte: Bei harten Bremsmanövern etwa soll der zehn Zentimeter kleine Roboter den Fahrer auch mal kritisieren. Nicht nur im Auto hat die Mini-Maschine etwas zu sagen: Er soll auch im Alltag ein ständiger Begleiter sein und seinen Besitzer zum Beispiel grüßen, wenn dieser nach Hause kommt.

Der Roboter soll auf Emotionen mit Bewegungen und Worten reagieren. Gesichtsausdrücke seines Gegenübers erfasst er über eine integrierte Kamera. Sprechen kann der

Kirobo Mini nur Japanisch. Er kommt im Winter in Japan auf den Markt und soll 39 800 Yen (rund 345 Euro) kosten. Ob der Kirobo irgendwann noch mehr Sprachen lernt und in Europa erhältlich sein wird, ist noch offen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Auto – Mini-Roboter als sprechender Beifahrer im Auto – op-marburg.de