Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Mängel bei älteren Autos: Ab 20 Jahren wird es besser

Laut dem GTÜ-Mängelreport 2014 haben Autos, die mehr als 20 Jahre auf dem Buckel haben, statistisch gesehen weniger Mängel als etwa halb so alte Wagen. Demnach fuhren von den Gebrauchtwagen im Alter von 10 bis 19 Jahren rund 65 Prozent bei der Hauptuntersuchung (HU) mit Mängeln vor.
Laut GTÜ-Mängelreport sollen «Youngtimer», also Autos ab 20 Jahren, immer seltener in die Werkstatt müssen.

Laut GTÜ-Mängelreport sollen «Youngtimer», also Autos ab 20 Jahren, immer seltener in die Werkstatt müssen.

© Arno Burgi

Stuttgart. Bei den 20- bis 29-jährigen waren es nur noch 60 Prozent. Mit Erreichen des Oldtimeralters von 30 Jahren sinkt dieser Wert dann deutlich: So wurden nur 47,5 Prozent der Autos im Alter von 30 bis 40 Jahren beanstandet. Immerhin 52,5 Prozent sind also mängelfrei.

Auch die Durchfallquote sinkt laut der GTÜ mit Erreichen des Oldtimeralters. Wurden bei den Youngtimern (20 bis 30 Jahre) im vergangenen Jahr noch 28,5 Prozent als nicht verkehrssicher eingestuft, waren es bei den 30- bis 40-Jährigen nur 17 Prozent. Damit liegen die Oldies auf dem gleichen Niveau wie sieben Jahre alte Fahrzeuge.

Allerdings sinkt die Mängelquote laut der Statistik ab einem Alter von 30 Jahren nicht schlagartig. So fallen bei den 30-jährigen Pkw noch über 28 Prozent mit erheblichen Mängeln durch, im Alter von 32 Jahren sind es nur noch knapp 20 Prozent, bevor die Durchfallquote bei den 34-jährigen Pkw auf unter 17 Prozent sinkt.

Fahrzeuge können ab einem Alter von 30 Jahren als Oldtimer eingestuft werden und bekommen ein sogenanntes H-Kennzeichen, wenn sie in einem guten Pflege- und Erhaltungszustand und weitgehend originalgetreu erhalten sind oder nur "zeitgenössisch" verändert wurden. Fahrzeuge mit H-Kennzeichen werden pauschal mit 191 Euro pro Jahr besteuert, was laut der GTÜ gerade bei Fahrzeugen mit hubraumstarken Motoren eine deutliche Steuerersparnis bedeuten kann.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Mängel bei älteren Autos: Ab 20 Jahren wird es besser – op-marburg.de