Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Kindersitze in Mietautos: Aufschläge kritisch prüfen

Böse Überraschungen vermeiden: Wer zum Mietauto Kindersitze bucht, zahlt zum Teil kräftig drauf. Wie sich das umgehen lässt, verrät ein Experte der Verbraucherzentrale Berlin.
Kindersitze können die Automiete in eine unerwartete Höhe treiben.

Kindersitze können die Automiete in eine unerwartete Höhe treiben.

© Nicolas Armer

Berlin. Für Kindersitze verlangen Autovermietungen laut einer Erhebung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen teils happige Aufschläge.

"Da ist es oft besser, die eigenen Kindersitze mitzunehmen", sagt Bernd Ruschinzik von der Verbraucherzentrale Berlin. Ein Preisvergleich lohne sich außerdem, "vor allem bezogen auf die Zusatzleistungen wie Kindersitze." Generell gilt: "Man sollte sich den Vertrag immer bis zum letzten Wort durchlesen, um vor bösen Überraschungen sicher zu sein", sagt Ruschinzik.

Die Erhebung hat ergeben, dass Verbraucher in Einzelfällen über 70 Prozent mehr bei der Automiete zahlen, wenn sie zwei Kindersitze über mehrere Tage zusätzlich zum Auto buchen. Angefragt wurden Preise für Autos plus Kindersitze von neun Anbietern jeweils an den Flughäfen Berlin-Tegel, München, Köln-Bonn und Saarbrücken.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Kindersitze in Mietautos: Aufschläge kritisch prüfen – op-marburg.de