Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Insektenreiniger können Scheinwerfergläser angreifen

Sie sollen nachhelfen, wo Waschanlagen mit Textilbürsten überfordert sind: Insektenreiniger. Vor der Wäsche aufgesprüht, weichen sie Verschmutzungen an, die dann einfach abgespült werden können.
Nicht ganz billig, dafür wirkungsvoll: Der Michelin Insektenreiniger wurde zum Testsieger gekürt.

Nicht ganz billig, dafür wirkungsvoll: Der Michelin Insektenreiniger wurde zum Testsieger gekürt.

© Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Stuttgart. Die Zeitschrift "auto motor und sport" (Ausgabe 17/2015) hat zehn solcher Reiniger getestet und attestiert acht davon eine spürbare Erleichterung der Arbeit. Allerdings ist bei einigen auch Vorsicht geboten, denn sie können das Polycarbonat angreifen, aus dem Scheinwerferabdeckungen oder Blinkergläser gefertigt werden. Die Mittel sollten daher nicht zu lange einwirken und das Auto nach der Anwendung gewaschen werden.

Neben den Mitteln aus dem Handel probierten die Tester auch einige Hausmittel aus. Von dem Trick, die Insektenreste mit nassem Zeitungspapier einzuweichen, raten sie eher ab, da die Zeitung unschöne Flecken auf dem Lack hinterlassen könne. Stattdessen empfehlen die Experten feuchte Küchen- oder Handtücher. Wer den Schmutz lange genug damit einweicht, könne schon mit klarem Wasser und einem Schwamm gute Reinigungsergebnisse erzielen. Ein wenig Zeitersparnis bringen laut der Zeitschrift spezielle Insektenschwämme oder eine Nylon-Strumpfhose.

Von den zehn getesteten Produkten erhielten drei in den Kapiteln Material-, Umweltverträglichkeit und Reinigungsleistung durchweg hohe Punktzahlen und damit die Note "sehr empfehlenswert". Testsieger wurde der Michelin Insektenentferner, der mit knapp 16 Euro pro Liter beim Preis im oberen Mittelfeld lag. Auf Platz zwei landete der Sonax Insektenstar, der mit gut neun Euro das günstigste Mittel im Test war, Platz drei belegt der Insektenentferner von Nigrin (14 Euro).

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Insektenreiniger können Scheinwerfergläser angreifen – op-marburg.de