Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Auto

Feinschliff für die 6er-Reihe von BMW

Die 6er-Baureihe von BMW wird überarbeitet. Vor allem technisch gibt es neue Extras, etwa LED-Scheinwerfer oder einen Sportauspuff. Und auch äußerlich werden die Modelle aufgefrischt.
Für das geliftete 6er Cabrio verlangt BMW mindestens 88 150 Euro. Der Vorverkauf startet im März.

Für das geliftete 6er Cabrio verlangt BMW mindestens 88 150 Euro. Der Vorverkauf startet im März.

© BMW

München. BMW gönnt den Modellen seiner 6er-Baureihe ein Update. Änderungen gibt es vor allem bei der technischen Ausstattung. So fahren alle 6er künftig serienmäßig mit LED-Scheinwerfern, auf Wunsch gibt es adaptive LED-Leuchten. Bei den Benzinern soll ein neuer Sportauspuff für einen kernigeren Klang sorgen. Und für das Infotainmentsystem gibt es eine SIM-Karte mit direktem Draht zu einem Concierge-Service, teilt BMW mit.

Die überarbeiteten 6er-Modelle sind von außen am modifizierten Kühlergrill, geänderten Front- und Heckschürzen, neuen Rädern und neuen Lackfarben zu erkennen. Innen wurden laut BMW die Oberflächen überarbeitet und eine zweifarbige Lederausstattung ins Programm aufgenommen.

Am Motorenangebot ändert sich nichts: Es bleibt bei drei Benzinern - vom 235 kW/320 PS starken Sechszylinder im 640i über den 330 kW/450 PS starken V8-Motor im 650i bis zum M-Modell mit 4,4 Litern Hubraum und 412 kW/560 PS. Außerdem bietet BMW einen Sechszylinder-Diesel mit 3,0 Litern Hubraum und 230 kW/313 PS an.

Die aufgefrischten 6er-Modelle will BMW bei der

Motorshow in Detroit (Publikumstage: 17. bis 25. Januar) vorstellen. Der Vorverkauf soll im März anlaufen, die Preise steigen durch die erweiterte Serienausstattung zum Teil um gut 4000 Euro. Nur das viertürige Gran Coupé wird etwas günstiger.

 

Als 640i kostet der geschlossene Zweitürer künftig mindestens 79 550 Euro, das Cabrio steht mit mindestens 88 150 Euro in der Liste, und für den Viertürer verlangt BMW 81 500 Euro aufwärts. Die Preise für die entsprechenden M-Modelle beginnen bei 126 600 Euro, 134 000 Euro und 131 400 Euro.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Auto – Feinschliff für die 6er-Reihe von BMW – op-marburg.de