Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Der Automarkt: Neues von VW, Lotus und Hyundai

Volkswagen bietet den Passat Bluemotion ab sofort zum Einstiegspreis von 29 425 Euro an. Das Dieselmodell der Bluemotion-Baureihe hat einen Normverbrauch von 3,7 Litern bei einem CO2-Ausstoß von 95 g/km, teilt Volkswagen mit.
Der neue VW Multivan ist zum Start auch als Sondermodell «Generation Six» im Retrodesign (im Bild) zu haben.

Der neue VW Multivan ist zum Start auch als Sondermodell «Generation Six» im Retrodesign (im Bild) zu haben.

© VW Nutzfahrzeuge

em CO2-Ausstoß von 95 g/km, teilt Volkswagen mit. Damit ist es der sparsamste und umweltverträglichste Passat. Der 1,6 Liter TDI-Motor mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe kommt auf eine Leistung von 88 kW/120 PS. Neben der Limousine gibt es das Kombimodell Variant für mindestens 30 500 Euro.

Neues Hyundai-Angebot: i20 als Coupé, i30 als Turbo

Hyundai baut sein Angebot um neue Karosserie- und Motorvarianten für den i20 und den i30 aus. Den Kleinwagen i20 gibt es zu Preisen ab 16 350 Euro ab sofort auch als Coupé und den frisch überarbeiteten Kompakten i30 erstmals mit einem Turbomotor, teilt der koreanische Hersteller mit. Das i20 Coupé kostet 500 Euro mehr als der Fünftürer und ist dem Unternehmen zufolge flacher und länger. Mehr Leistung verspricht Hyundai für den mindestens 23 850 Euro teuren i30 Turbo. Dessen 1,6 Liter großer Benziner kommt auf 137 kW/186 PS.

Lotus Evora 400 kostet ab 96 000 Euro

Für den Evora 400 verlangt Lotus mindestens 96 000 Euro. Der modernisierte Supersportwagen der britischen Marke wird von einem V6-Motor mit Kompressor angetrieben, der aus 3,5 Litern Hubraum 298 kW/406 PS schöpft. Das gerade mal 1,23 Meter hohe und 1,4 Tonnen schwere Auto beschleunigt laut Hersteller in 4,2 Sekunden auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 300 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt standardmäßig per 6-Gang-Handschaltung, optional ist ein Automatikgetriebe erhältlich. Lotus will im August mit der Auslieferung des Evora 400 beginnen.

Neuer VW Multivan kostet ab 29 952 Euro

VW Nutzfahrzeuge hat die Preise für die neue Generation der T-Baureihe bekanntgegeben. Die Busvariante Multivan kostet demnach ab 29 952 Euro. Die Transporter-Variante des intern T6 genannten Modells ist zu Preisen ab 20 990 Euro plus Mehrwertsteuer erhältlich. Kunden haben die Wahl zwischen insgesamt sechs Benzin- und Dieselmotorisierungen, die ein Leistungsspektrum von 62 kW/84 PS bis 150 kW/204 PS abdecken. Zum Start gibt es den Multivan als Sondermodell "Generation Six" im Retrodesign mit erweiterter Ausstattung und optionaler Zweifarblackierung ab 45 905 Euro.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Der Automarkt: Neues von VW, Lotus und Hyundai – op-marburg.de