Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Daumen hoch, Puls runter: Tipps für entspannteres Autofahren

"Fahr' doch!" ist wohl einer der am häufigsten gebrüllten Sätze auf deutschen Straßen. Doch die Aggression im Auto muss nicht sein - wenn Fahrer drei einfache Tipps mehr beherzigen würden.
Daumen hoch statt Mittelfinger: Mit freundlichen Gesten können Autofahrer zu einem entspannteren Straßenverkehr beitragen.

Daumen hoch statt Mittelfinger: Mit freundlichen Gesten können Autofahrer zu einem entspannteren Straßenverkehr beitragen.

© Jens Büttner

München. Hupen, Mittelfinger, Anschreien: Im Umgang miteinander verlieren Autofahrer mitunter jegliche Contenance. Mit einigen kleinen Tipps läuft es entspannter auf der Straße, wie der

ADAC erklärt. Drei Beispiele:

Gesten: Daumen hochstrecken und beim Vorbeifahren freundlich nicken, wenn der andere einem in der engen Straße den Vortritt lässt. Beschwichtigend den Arm heben und sich damit entschuldigen, wenn man einen Fehler gemacht hat. Solche Gesten kommen immer gut an.

Kontrollblick: Auch wenn man im Recht ist - einfach losfahren ist die falsche Devise, wenn es dann kracht. Ein Kontrollblick vermeidet Unfälle. Will man einschätzen, ob der andere Autofahrer in die Einfahrt biegen möchte? Oder der Fußgänger vor mir über die Straße geht? Kurz Blickkontakt aufnehmen, und solche Fragen sind in der Regel beantwortet.

Frühstart: Der Puls steigt zwangsläufig, wenn man es eilig hat, aber die Fahrzeugkolonne nur im Schritttempo vorankommt. Um diesen Stress zu vermeiden, sollte man bei wichtigen Anlässen mehr Zeit für die Fahrt einplanen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Daumen hoch, Puls runter: Tipps für entspannteres Autofahren – op-marburg.de