Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Bei Temperaturschwankungen: Reifendruck öfter kontrollieren

Wenn ein Gewittertief die Hitze ablöst, oder auch wenn Autofahrer weite Strecken zurücklegen, kann es schnell zu starken Temperaturunterschieden kommen. Wichtig ist es dann, den Reifendruck regelmäßig zu checken.
Wechseln die Temperaturen, kann es eher zu einem Druckverlust kommen. Daher sollte der Reifendruck wöchentlich überprüft werden.

Wechseln die Temperaturen, kann es eher zu einem Druckverlust kommen. Daher sollte der Reifendruck wöchentlich überprüft werden.

© Karl-Josef Hildenbrand

München. Bei stark schwankenden Temperaturen sollten Autofahrer den Reifenluftdruck wöchentlich kontrollieren. Das rät der Tüv Süd. Die Temperaturunterschiede können für einen Druckverlust sorgen.

Bereits 0,2 bar zu wenig erhöhen den Verbrauch in der Stadt um bis zu fünf Prozent. Einen Liter mehr auf 100 Kilometer können Autos laut Tüv Süd verbrauchen, wenn der Druck um 0,5 bar zu niedrig ist. Außerdem führt zu niedriger Druck in den Pneus zu Überhitzung, höherem Verschleiß und Beschädigungen. Dagegen schade ein zeitweise um 0,2 bis 0,3 bar erhöhter Druck nicht.

Den Druck messen Autofahrer möglichst bei kalten Reifen. Bereits auf Strecken unter 10 Kilometern können sich diese aufwärmen. Den richtigen Druck entnimmt man der Betriebsanleitung. Oftmals steht er auch auf der Innenklappe des Tankdeckels.

Um den Reifendruck im Blick zu behalten, können Autofahrer auch Ventilklappen nachrüsten. Sie werden auf das Ventil geschraubt und sollen durch einen Farbwechsel etwaigen Druckverlust anzeigen. Neuere Modelle arbeiten unter anderem auch mit Sendern und Smartphone-Apps. Der Tüv Süd rät zu tragbaren Reifendruckmessern. "Da bleibt das Ventil nur zur Messung offen, gute Geräte kosten um die 20 Euro", sagt Lucà.

Nachrüstbare Ventilkappen haben aber auch ihre Tücken. Sie können schlimmstenfalls abreißen. "Das Ventil ist durch das höhere Gewicht solcher Kappen höheren Belastungen ausgesetzt", sagt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd. Das Gewicht kann für Unwucht und für das Ventil gefährliche Fliehkräfte sorgen - schlimmstenfalls folgt ein Abriss. Auch Beschädigungen im Ventilschaft seien möglich. Außerdem stehe das Ventil permanent offen, um stets den Luftdruck anzuzeigen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Bei Temperaturschwankungen: Reifendruck öfter kontrollieren – op-marburg.de