Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Bei Neuwagen ist immer mehr Leistung gefragt

Darf's ein bisschen mehr sein? Beim Thema Motorleistung antworten Autokäufer schnell mit Ja. Seit langem steigen hier die Werte. Und das dürfte wohl so weitergehen.
Neuwagen in Deutschland sind laut CAR-Institut stärker und umweltfreundlicher zugleich.

Neuwagen in Deutschland sind laut CAR-Institut stärker und umweltfreundlicher zugleich.

© Jens Wolf

Duisburg. Unsere Autos werden immer stärker: Im Schnitt kommen die Neuwagen, die von Januar bis November 2014 in Deutschland verkauft wurden, auf 103 kW/140 PS. Im Jahr 2013 waren es noch 102 kW/138 PS. Das berichtet das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen. Institutsleiter Prof. Ferdinand Dudenhöffer geht davon aus, dass die Motorleistung im Mittel weiter steigen wird: Seit 1995 nehme sie kontinuierlich zu - damals hatte der verkaufte Durchschnitts-Neuwagen noch 70 kW/95 PS zu bieten. Die einzige Unterbrechung dieses Trends habe es mit der Abwrackprämie 2009 gegeben mit durchschnittlich 87 kW/118 PS zwischen Werten von je rund 96 kW/130 PS im Jahr davor und danach.

Den größten Leistungssprung bei Autos aus deutscher Produktion haben seit 1995 die Fahrzeuge von VW gemacht, teilt das CAR-Institut weiter mit: Der Durchschnitts-VW aus dem Jahr 2014 kommt auf 94 kW/128 PS, damals entwickelte er nur 58 kW/79 PS. Das ist ein sattes Plus von 62 Prozent. Am zurückhaltendsten scheint dagegen Porsche zu sein, wo die Fuhrpark-Leistung seit 1995 um gerade mal 18 Prozent anstieg - von 213 kW/290 PS auf 257 kW/349 PS. Das bedeutet laut Dudenhöffer nämlich nicht, dass einzelne Porsche-Modelle bei der Leistung nicht auch kräftig zugelegt haben, nur seien vergleichsweise kleine Modelle wie Boxster und Macan dazugekommen, die den Durchschnittswert drücken. Und dann waren auch die Ausgangswerte bereits höher als bei anderen Herstellern.

Gegenläufig zur Motorleistung hat sich nach Erkenntnissen des CAR-Instituts der Normverbrauch der verkauften Neuwagen in Deutschland entwickelt: Deren Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) laut Herstellerangaben sei seit 2003 von im Gesamtschnitt 176 auf 133 Gramm pro Kilometer gesunken. Der aktuelle CO2-Durchschnittswert entspricht rechnerischen Normverbrauchswerten von 5,6 Litern Benzin oder 5 Litern Diesel. Hier könnte es noch besser aussehen, würden die Deutschen nicht so sehr auf SUVs abfahren, gibt Dudenhöffer zu bedenken: Die sportlichen Geländewagen hatten 2014 einen Marktanteil von 18 Prozent und stoßen im Schnitt pro Kilometer 151 Gramm CO2 aus.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Bei Neuwagen ist immer mehr Leistung gefragt – op-marburg.de