Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Autos rollen durch neuen A4-Tunnel bei Jena

Die häufigen Unfälle und Staus am Schorbaer Berg bei Jena sind bald Geschichte. Statt über die kurvige Strecke rollt ein Teil des Verkehrs auf der Autobahn 4 nun durch den neuen Jagdbergtunnel.
Der Jagdbergtunnel in Richtung Frankfurt am Main ist jetzt für den Verkehr frei.

Der Jagdbergtunnel in Richtung Frankfurt am Main ist jetzt für den Verkehr frei.

© Martin Schutt

Jena. Mitte November soll auch dessen Südröhre freigegeben werden.

Nach sechs Jahren Bauzeit rollen nun Autos und Lastwagen durch den neuen Jagdbergtunnel der Autobahn 4 bei Jena - zumindest in Richtung Frankfurt am Main. Dazu wurde der Verkehr am Donnerstagvormittag (30. Oktober) für etwa eine halbe Stunde angehalten, so dass es zu Stau kam, wie der Sprecher der Autobahnpolizei, Christian Cohn, berichtete.

Der mit gut drei Kilometern viertlängste Straßentunnel Deutschlands ist das Herzstück der knapp zwölf Kilometer langen Neubautrasse zwischen Jena und Magdala. Damit wurde die Autobahn nun auch dort von vier auf sechs Spuren erweitert. Es war das letzte Nadelöhr der wichtigen Ost-West-Verkehrsachse in Thüringen und Sachsen. Die Nordröhre des Tunnels in Fahrtrichtung Dresden soll in etwa zwei Wochen für den Verkehr freigegeben werden.

Die alte Trasse, die bisher durch das ökologisch sensible Leutratal führte, wo seltene Orchideen wachsen, soll zurückgebaut werden. Sie stammte noch aus den 1930er-Jahren und entsprach etwa wegen ihrer Steigungen von bis zu sechs Prozent nicht mehr heutigen Standards.

Verkehrsexperten rechnen bis 2030 mit einem Anstieg des Verkehrsaufkommens auf bis zu 66 000 Fahrzeuge täglich auf dem Abschnitt, davon rund 15 000 Lastwagen. Anders als etwa die Südthüringer Tunnel an der Autobahn 71 dürfen Gefahrguttransporter den Jagdbergtunnel nutzen. Dazu wurde eine moderne Schaumlöschanlage installiert.

Die Freigabe des Abschnitts westlich von Jena hatte sich immer wieder verzögert und der Bau sich erheblich verteuert. Grund waren unter anderem Probleme durch unvorhergesehene Wassereinbrüche.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Autos rollen durch neuen A4-Tunnel bei Jena – op-marburg.de