Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Verkehr

Audi plant dritte Spielart des TT

Wie der neue Audi TT aussehen wird, ist noch ein Geheimnis, aber was reinkommt, steht jetzt schon fest: Motorvarianten mit 183 PS bis 400 PS lassen dann kaum noch Wünsche offen.
Der neue Audi TT startet im Oktober als Coupé (im Bild). Der Roadster folgt voraussichtlich 2015 - und es soll noch eine dritte Karosserievariante geben.

Der neue Audi TT startet im Oktober als Coupé (im Bild). Der Roadster folgt voraussichtlich 2015 - und es soll noch eine dritte Karosserievariante geben.

© Audi

Marbella. Audi plant eine weitere Spielart des neuen TT. Wenn im Oktober die dritte Generation des Sportwagens in den Handel kommt, soll es nicht bei Coupé und dem für nächstes Jahr in Aussicht gestellten Roadster bleiben, kündigte Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg bei einer Fahrpräsentation in Marbella an. Mit Blick auf die in Detroit und Peking gezeigten Messestudien im Crossover- und Shooting-Brake-Stil sagte er: "Wir werden eine dritte TT-Variante auflegen. Nur wie die aussieht, wissen wir selbst noch nicht so genau."

Für den TT wird Audi auch Motoren nachlegen, kündigte Hackenberg an. Das Coupé startet zunächst als TT 2.0 TFSI mit 169 kW/230 PS (ab 35 000 Euro), als TT 2.0 TDI mit 135 kW/183 PS (ab 35 900 Euro) und als 230 kW/310 PS starkes Sportmodell TTS (ab 49 100 Euro). Aber noch im Lauf dieses Jahres soll ein Basis-Benziner mit 1,8 Liter Hubraum und deutlich unter 147 kW/200 PS die Antriebspalette nach unten abrunden. Außerdem arbeitet Audi laut Hackenberg auch wieder an einem TT RS mit einem aufgeladenen Fünfzylinder-Aggregat, das mehr als 294 kW/400 PS leisten soll. Einen Termin für die Markteinführung nannte er noch nicht.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Verkehr – Audi plant dritte Spielart des TT – op-marburg.de