Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Übersicht
Sondierung
SPD im Abseits? Kanzlerin Angela Merkel berät sich mit Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU).

Neuwahl, „KoKo“ oder Minderheitsregierung? Vor dem heutigen Treffen mit den Spitzen von CDU und CSU suchen die Sozialdemokraten nach Alternativen zur Neuauflage der Großen Koalition. Doch würde eine Unions-Regierung ohne feste Mehrheiten überhaupt funktionieren?

mehr
Schwere Schlappe für Trump
Der demokratische Kandidat für den US-Senat, Doug Jones.

Mit einer Schlappe an diesem Ort hatten die Republikaner nicht gerechnet: Ausgerechnet in dem stramm-konservativen Alabama verliert die Regierungspartei die Nachwahlen für den US-Senat. Ihre Mehrheit schmilzt damit in der Parlamentskammer auf einen Sitz zusammen.

  • Kommentare
mehr
Vor GroKo-Gipfel von Union und SPD
Die Privaten Krankenkassen warnen vor einer Bürgerversicherung: „Operation am offenen Herzen“

Heute treffen sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD zu Beratungen über eine mögliche Große Koalition: Ein Knackpunkt dürfte dabei die Forderung der Sozialdemokraten nach einer Bürgerversicherung sein. Die Privaten Krankenkassen schlagen jetzt Alarm.

  • Kommentare
mehr
Werner M. Bahlsen im Interview
Werner Bahlsen: „Verstehe Lindner gut.“

Bahlsen-Manager und Präsident des CDU-Wirtschaftschaftsrats Werner M. Bahlsen würde eine Minderheitsregierung im Bundestag begrüßen. Im Interview mit Dieter Wonka nennt er seine Gründe gegen eine Große Koalition und Jamaika und äußert Verständnis für FDP-Chef Lindner.

  • Kommentare
mehr
Solidarrente, Mietpreise, Gesundheitsreform
Die stellvertretende SPD-Parteichefin Natascha Kohnen stellt Bedingungen für die GroKo-Gespräche.

Vor dem Spitzentreffen von CDU, CSU und SPD haben führende Sozialdemokraten Bedingungen für die Fortsetzung von Gesprächen mit der Union definiert. Dabei legt die Partei den Fokus auf die Solidarrente, Mietpreisbegrenzung und die Gesundheitsreform.

  • Kommentare
mehr
Opioide-Epidemie
Die USA erleben derzeit eine massive Drogen-Epidemie.

In den USA wütet eine Epidemie – ausgelöst von ganz legalen Schmerzmitteln. Nie war die Zahl der Menschen, die an einer Überdosis von Opioiden starben, so hoch wie in diesem Jahr. Die Politik sucht die Schuldigen in der Pharmaindustrie.

  • Kommentare
mehr
Nach Panama-Papers
Währungskommissar Pierre Moscovici (Archiv).

Die Kritik an den Regierungen fiel hart aus: Sie hätten zu wenig getan, um Steuervermeidung und Geldwäsche zu stoppen. Scharf attackierten die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes die EU-Mitgliedstaaten. Nun liegen 211 Reformvorschläge auf dem Tisch.

  • Kommentare
mehr
Umweltgipfel
Klimagipfel in Frankreich.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron lud zum Klimagipfel, um konkrete Projekte im Kampf gegen den Klimawandel zu diskutieren. Tausende hochrangige Persönlichkeiten kamen – von Jean-Claude Juncker über Leonardo di Caprio bis Bill Gates.

  • Kommentare
mehr
Terrorverdacht
Im Aufenthaltsraum der Bundeswehr in Illkirch bei Straßburg hängt eine Maschinenpistole MP 40 an der Wand. Dort war der terrorverdächtige Oberleutnant Franco A. stationiert.

Nachdem der Bundesgerichtshof den Haftbefehl gegen Franco A. Ende November aufgehoben hatte, erhebt nun die Bundesanwaltschaft Anklage gegen den Bundeswehr-Oberleutnant. Der 28-Jährige soll gegen das Kriegswaffengesetzt verstoßen und einen rechtsextremen Terroranschlag vorbereitet haben.

mehr
Pestizide
Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird in der EU für weitere fünf Jahre erlaubt.

Der Streit um Glyphosat ist vorbei. Gestern hat die Brüsseler EU-Kommission die Zulassung für das Herbizid um fünf Jahre verlängert. Doch gleichzeitig versprach die Behörde „eine pestizidfreie Zukunft“.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Präsident Emmanuel Macron auf dem Umwelt-Gipfel „One Planet Summit“.

Seine Vorliebe für symbolische Gesten hat der französische Präsident bereits unter Beweis gestellt. In seinen Bemühen, ambitionierte Zeichen zu setzen, reihte sich auch die Ausrichtung des Umwelt-Gipfels „One Planet Summit“ ein. Doch steckt dahinter nur „Greenwashing“ oder echter politischer Wille?

  • Kommentare
mehr
Mehreinnahmen
2018 werden 4,4 Millionen Senioren steuerpflichtig sein (Symbolbild).

Im kommenden Jahr müssen nach Angaben der Bundesregierung voraussichtlich 54.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals Steuern zahlen. Demnach werden rund 4,4 Millionen Senioren steuerpflichtig sein – fast doppelt so viele wie im Jahr 2005.

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr