Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kommunen

Wohnen statt shoppen: Neues Konzept für Frankfurter Baugebiet

Auf dem Gelände nahe des Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB) im Frankfurter Ostend sollen statt des bislang geplanten Einkaufszentrums Büros und Wohnungen entstehen.
Ein Graffiti am Bauzaun des Neubaus der EZB.

Ein Graffiti am Bauzaun des Neubaus der EZB.

© Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Darauf haben sich die Stadt und der Eigentümer des Baugrundstücks, die Hamburger B&L Gruppe, geeinigt, wie Frankfurts Bürgermeister Olaf Cunitz (Grüne) und B&L-Geschäftsführer Thorsten Testorp am Montag bekannt gaben.

Auf dem sogenannten Honsell-Dreieck sollen insgesamt rund 110 000 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche entstehen. Geplant sind 500 Wohnungen, außerdem Büros, ein Hotel und eine Kindertagesstätte. Geschäfte soll es nur noch auf 2000 Quadratmetern geben.

Mit dem Konzept habe man eine "jahrzehntelange Hängepartie" um die Nutzung des Areals beendet, sagte Cunitz. Vor 20 Jahren hatte die Stadt das Grundstück verkauft. In den vergangenen Jahren war demnach das Bauprojekt ins Stocken geraten und es kam zu einem Rechtsstreit. Der Eigentümer hatte für das geplante Einkaufszentrum keine Baugenehmigung bekommen, da der Bebauungsplan großflächigen Einzelhandel ausschloss.

Die B&L Gruppe will kommendes Jahr mit dem Bau beginnen und in den folgenden drei bis vier Jahren rund 250 Millionen Euro in das Projekt investieren. Auch auf einem weiteren Grundstück, das im Osten an das Honsell-Dreieck angrenzt, sollen demnächst Wohnungen entstehen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kommunen – Wohnen statt shoppen: Neues Konzept für Frankfurter Baugebiet – op-marburg.de