Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Steuern

Wiesbaden führt Steuer für Nebenwohnsitz ein

Wiesbaden führt 2016 die Zweitwohnungssteuer ein. Das teilte die Landeshauptstadt am Freitag mit. Damit erheben vier der fünf größten Städte in Hessen eine Steuer für den Zweitwohnsitz.

Wiesbaden. Nur Frankfurt verzichtet auf die Steuer.

Derzeit sind rund 27 100 Personen mit Nebenwohnsitz in Wiesbaden gemeldet. Die Stadt geht davon aus, dass nach Einführung der Zweitwohnungssteuer die Zahl der Nebenwohnsitze auf 1900 zurückgeht. Die Zahl der Hauptwohnsitze werde sich voraussichtlich um 12 500 erhöhen.

Die Steuer beträgt zehn Prozent der Kaltmiete. Wiesbaden rechnet mit Einnahmen von rund 700 000 Euro. Von der Zweitwohnungssteuer befreit sind unter anderem Menschen, die aus beruflichen Gründen eine Zweitwohnung in Wiesbaden haben. Außerdem müssen Bewohner von Pflegeheimen sowie Studenten, die weiterhin ein Jugendzimmer als Hauptwohnsitz nutzen, nicht zahlen. Eine Zweitwohnungssteuer wird bereits in mehr als 20 hessischen Städten erhoben, unter anderem in Darmstadt, Gießen und Kassel. 

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Steuern – Wiesbaden führt Steuer für Nebenwohnsitz ein – op-marburg.de