Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wahlen

Unregelmäßigkeiten: Wahlämter prüfen NPD-Kandidatenlisten

Nach mutmaßlichen Unterschriftenfälschungen werden in Mittelhessen zwei NPD-Kandidatenlisten für die Kommunalwahl überprüft. Die Stadt Wetzlar und der Lahn-Dill-Kreis wollen insgesamt 55 Kandidaten der rechtsextremen Partei anschreiben und abklären, ob sie sich tatsächlich haben aufstellen lassen.

Wetzlar. "Wir haben jetzt Anlass dazu", sagte Kreiswahlleiter Reinhard Strack-Schmalor am Donnerstag. Für den kommenden Dienstag (2. Februar) hat er die Betroffenen zu einem Gespräch geladen. Zuvor hatte das Onlineportal hessenschau.de darüber berichtet.

Am Vortag war bekanntgeworden, dass es offenbar einen falschen Kandidaten gibt. Ein Mann hatte sich nach Angaben der Wahlleiter bei der Stadt Wetzlar gemeldet und angegeben, zwar auf der NPD-Liste für die Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und zum Kreistag zu stehen - sich aber nie dafür gemeldet zu haben. Später habe ein anderer NPD-Kandidat zugegeben, die nötigen Unterschriften gefälscht zu haben. Das beschäftigt derzeit auch die Ermittler.

Die Wahllisten können nicht mehr geändert werden. Der Wahlausschuss müsse nach dem Urnengang am 6. März klären, wie mit den möglichen Stimmen für den vermeintlichen Kandidaten umgegangen werde. Die NPD hat derzeit zwei Sitze im Lahn-Dill-Kreistag.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wahlen – Unregelmäßigkeiten: Wahlämter prüfen NPD-Kandidatenlisten – op-marburg.de