Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Trotz Morddrohungen: Landrat eröffnet Radlersonntag

Trotz Morddrohungen hat der Landrat des Main-Kinzig-Kreis, Erich Pipa (SPD), in Sinntal den Radlersonntag "Kinzigtal total" eröffnet. Es habe keine Zwischenfälle gegeben, sagte ein Sprecher des Kreises.
Erich Pipa eröffnet den Radlersonntags "Kinzigtal total".

Erich Pipa eröffnet den Radlersonntags "Kinzigtal total".

© Hendrik Urbin/Archiv

Sinntal. Anfang der Woche hatten anonyme Verfasser die Veranstaltung in einem Drohbrief als "günstige Gelegenheit" bezeichnet, um Pipa "aus dem Weg" zu räumen. Der Landrat stand am Sonntag unter Polizeischutz, er fuhr nicht auf dem Rad mit. Er wurde nach Angaben des Kreissprechers von seiner Frau begleitet, die sonst nicht zu solchen Veranstaltungen mitkomme.

Das Drohschreiben ist unterzeichnet mit "Initiative Heimatschutz Kinzigtal". Polizei und Kreisverwaltung vermuten einen rechtsextremen Hintergrund. Die Verfasser beziehen sich im Schreiben auf eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Schlüchtern. Pipa hatte angekündigt, dort mehr Flüchtlinge im Main-Kinzig-Kreis aufnehmen zu wollen. "Pipa wird sein Programm durchziehen wie geplant. Das ist auch die generelle Strategie", sagte der Sprecher des Kreises.

Der Deutsche Landkreistag stärkte Pipa den Rücken. "Wenn Landräte und Bürgermeister sowie deren Familien bei der Wahrnehmung ihres Amtes bedroht werden, müssen wir dem entschieden entgegentreten", sagte der Präsident des kommunalen Spitzenverbandes, Reinhard Sager. Pipa verdiene Respekt und Unterstützung "für seine couragierte und aufrechte Haltung in der aktuellen Flüchtlingssituation".

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Trotz Morddrohungen: Landrat eröffnet Radlersonntag – op-marburg.de