Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

Todesdrohung gegen Landrat wegen Hilfe für Flüchtlinge

Der hessische Landrat Erich Pipa von der SPD sieht sich wegen seines Engagements für Flüchtlinge Morddrohungen von Rechtsextremisten ausgesetzt. Sie gehen von der "Initiative Heimatschutz Kinzigtal" aus, wie der Verwaltungschef des Main-Kinzig-Kreises bei einer Pressekonferenz sagte, in der er am Freitag in Gelnhausen den Vorgang öffentlich machte.
Todesdrohung gegen Landrat Pipa wegen Hilfe für Flüchtlinge.

Todesdrohung gegen Landrat Pipa wegen Hilfe für Flüchtlinge.

© Karlheinz Schindler/Archiv

Gelnhausen. In einem der Schreiben wird Pipa gedroht, dass ihn jemand aus dem Weg räumen könnte. Darin wird mit diesem Sonntag (13. September) auch gleich ein Tag genannt, an dem die Gelegenheit günstig sei. An dem Tag ist die Teilnahme des Landrates an der Freizeit- und Breitensportveranstaltung "Kinzig total" geplant. Dabei werden alljährlich Straßen für den normalen Verkehr gesperrt und für den Ausflugsverkehr mit dem Fahrrad freigegeben.

Pipa erhielt bislang ein Schreiben im Juli und eins datiert auf den 8. September. Darin wird er als "Kanaken-Landrat" und "stinkende Ratte" beschimpft. Mit einer Tötung drohen die Absender zwar nicht wörtlich. Das Landratsamt wertete die Texte aber als Morddrohung.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – Todesdrohung gegen Landrat wegen Hilfe für Flüchtlinge – op-marburg.de