Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gewerkschaften

Tag der Arbeit: Gewerkschaften fordern Mindestlohn ohne Ausnahmen

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai haben sich Gewerkschaften für mehr Ausbildungsplätze sowie einen allgemeinen Mindestlohn ausgesprochen. Nahezu jeder fünfte Hesse im Alter zwischen 20 und 29 Jahren habe keine abgeschlossene Berufsausbildung, sagte der Bezirksvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Hessen-Thüringen, Stefan Körzell, bei der zentralen DGB-Kundgebung Hessens in Marburg am Donnerstag.

Frankfurt/Marburg. Auf dem Frankfurter Römerberg forderte der Hessen-Chef der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, die Einführung eines Mindestlohns ohne Ausnahmen.

"Wir wollen keine Hungerlöhne in Deutschland. Bei der jetzigen Regelung sind Langzeitarbeitslose die Bauernopfer", sagte Bsirske vor mehreren tausend Demonstranten, die Plakate mit Aufschriften wie "Keine Steuergelder für Zockerbanken" und "Rüstungsexporte verbieten" hoch hielten. Weiterhin sprach sich Bsirske für die Abschaffung der strafbefreienden Selbstanzeige für Steuersünder aus.

Insgesamt hatte der DGB in Hessen zu mehr als 50 Kundgebungen zum Thema "Für gute Arbeit und ein soziales Europa" aufgerufen. Bei der Veranstaltung in Melsungen sagt Hessens SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel: "Beschäftigte in tarifgebundenen Betrieben haben bessere Arbeitsbedingungen. Wir wollen deshalb den Trend zur Tarifflucht durchbrechen."

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) nahm den Tag der Arbeit zum Anlass, deutschlandweit einheitliche Regelungen zum Schutz von Sonn- und Feiertagen zu fordern. "Es darf kein wirtschaftlicher Standortvorteil sein, wenn ein Bundesland mehr Ladenöffnungen zulässt als ein anderes", sagte die stellvertretende Kirchenpräsidentin Ulrike Scherf im mittelhessischen Herborn.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gewerkschaften – Tag der Arbeit: Gewerkschaften fordern Mindestlohn ohne Ausnahmen – op-marburg.de