Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Parteien

Studie: Wähler werden älter, aber nicht konservativer

Wenn die Bevölkerung älter wird, profitieren davon nicht automatisch die konservativen Parteien. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Frankfurter Fachhochschule (FH), die am Donnerstag veröffentlicht wurde.
Auch im Alter kann man noch sozial wählen.

Auch im Alter kann man noch sozial wählen.

© Patrick Pleul/Archiv

Frankfurt/Main. Das Forschungszentrum Demografischer Wandel hat exemplarisch für die Union und die Grünen hochgerechnet, wie Wahlen in Zukunft ausgehen könnten.

Die Studie basiert auf Daten des Sozio-Ökonomischen Panels - einer repräsentativen Wiederholungsbefragung in mehr als 12 000 deutschen Privathaushalten - und der Wahlstatistik zur Bundestagswahl 2013.

"Die Union wird Probleme bekommen, während die Grünen von der demografischen Alterung profitieren", fasste Autor Sven Stadtmüller zusammen. Der Grund: "Die Bindung an eine politische Partei bildet sich schon in der frühen Sozialisation aus und bleibt danach im Zeitverlauf weitgehend konstant."

Dass ältere Menschen meist konservativ wählten, sei "nicht mit einer im Lebensalter zunehmenden konservativen Orientierung zu erklären". Es liege daran, dass sie in den Gründungsjahren der Bundesrepublik eine enge Bindung zur Union aufgebaut hätten und diese beibehielten. Wenn auch bei jüngeren Jahrgängen - wo die Grünen beliebter sind - die politische Prägung im Alter erhalten bleibt, spielt die demografische Entwicklung nicht automatisch CDU/CSU in die Hände.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Parteien – Studie: Wähler werden älter, aber nicht konservativer – op-marburg.de