Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Finanzen

Steuerzahlerbund fordert mehr Kooperation von Wiesbaden und Mainz

Mehr Kooperation zur Entlastung der verschuldeten Landeshaushalte hat am Dienstag der Bund der Steuerzahler (BdSt) von Hessen und Rheinland-Pfalz verlangt. Unnötige Doppelstrukturen erzeugten hohen Personal- und Koordinierungsaufwand, kritisierten die beiden BdSt-Landesverbände bei einem Treffen in Wiesbaden.
Joachim Papendick, Vorsitzender des Steuerzahlerbundes in Hessen.

Joachim Papendick, Vorsitzender des Steuerzahlerbundes in Hessen.

© Privat

Wiesbaden/Mainz. So besäßen beide Bundesländer jeweils ein Statistisches Landesamt, eine Landeszentrale für politische Bildung und ein Amt für Verfassungsschutz.

Besonders augenfällig ist nach Meinung des Steuerzahlerbunds die mangelnde Kooperation beim Neubau der Schiersteiner Brücke. Hessen baue die Rheinbrücke bereits sechsspurig, während die Regierung in Rheinland-Pfalz nicht einmal wisse, ob sie "4+2" oder sechsspurig planen solle, kritisierte der neue rheinland-pfälzische BdSt-Chef Rainer Brüderle, früher einmal FDP-Bundeswirtschaftsminister. Sein hessischer Vorstandskollege Joachim Papendick verwies darauf, dass die schwarz-grüne Regierung in Wiesbaden mit dem Anspruch angetreten sei, neue Kooperationsformen zu überprüfen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Finanzen – Steuerzahlerbund fordert mehr Kooperation von Wiesbaden und Mainz – op-marburg.de