Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Schulen

Stadt weist Antisemitismus-Vorwürfe ihres Schülersprechers zurück

Die Stadt Offenbach hat die Antisemitismus-Vorwürfe ihres ehemaligen Stadtschülersprechers Max Bonifer zurückgewiesen. "Wie haben in Offenbach nicht mehr oder weniger gesellschaftliche Konflikte als anderswo in Deutschland", sagte Sozialdezernent Felix Schwenke (SPD) nach einem Treffen mit dem 18-Jährigen.
Der Sozialdezernent Felix Schwenke.

Der Sozialdezernent Felix Schwenke.

© privat/Archiv

Offenbach. Dieser hatte der Stadt vorgeworfen, nicht entschieden genug gegen eine nach seiner Darstellung antisemitische Stimmung vorzugehen.

Im Sommer hatte Bonifer sein Amt niedergelegt und es nur kommissarisch weitergeführt, nachdem er nach eigenen Angaben auf offener Straße wegen seiner jüdischen Herkunft Morddrohungen erhalten habe. Auch sei er täglich Ziel antisemitischer Beleidigungen gewesen. "Wir nehmen die Angelegenheit sehr ernst. Niemand darf mit dem Tod bedroht werden. Das ist kein Klima, das wir akzeptieren", heißt es in einer am Montag veröffentlichen Erklärung der Stadt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Schulen – Stadt weist Antisemitismus-Vorwürfe ihres Schülersprechers zurück – op-marburg.de