Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kirchen

Staatsanwaltschaft prüft Limburg-Bericht: Weltliches Recht verletzt?

Die Staatsanwaltschaft will bald entscheiden, ob sie ein förmliches Ermittlungsverfahren wegen Untreue gegen den früheren Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst und weitere Mitglieder des Bistums einleitet.
Der Tatbestand des Bischofs ist noch nicht geklärt.

Der Tatbestand des Bischofs ist noch nicht geklärt.

© A. Dedert/Archiv

Limburg. Die Justizbehörde werde den Prüfbericht zur Kostenexplosion am neuen Bischofssitz in den kommenden Tagen durcharbeiten, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Limburg. "Die Gretchenfrage wird sein, ob "nur" kirchliches Recht oder auch weltliches verletzt wurde." Nach Bekanntwerden der hohen Kosten waren mehrere Anzeigen gegen den abberufenen Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst und weitere Mitglieder der Diözese eingegangen.

Der Papst hatte am Mittwoch entschieden, den angebotenen Amtsverzicht von Tebartz-van Elst anzunehmen. Eine Kommission der Deutschen Bischofskonferenz hatte zuvor die Kostenexplosion unter die Lupe genommen. Laut ihrem Abschlussbericht soll der Bischof kirchliche Vorschriften umgangen und Baukosten in die Höhe getrieben haben.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kirchen – Staatsanwaltschaft prüft Limburg-Bericht: Weltliches Recht verletzt? – op-marburg.de