Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bildung

SPD: Vernachlässigung herkunftssprachlichen Unterrichts

Die SPD im hessischen Landtag hat der Regierung vorgeworfen, den herkunftssprachlichen Unterricht zu vernachlässigen. Der SPD-Bildungspolitiker Turgut Yüksel sagte, die Landesregierung ziehe staatliche Lehrkräfte aus dem herkunftssprachlichen Unterricht ab.

Wiesbaden. Das sei falsch. Sie behandle den Unterricht "stiefmütterlich" und wälze die Verantwortung auf die jeweiligen Herkunftsländer ab. "Kinder mit einer Migrationsgeschichte sind keine abstrakte Problemgruppe, sondern eine Bereicherung für unser Land und sollten angemessen gefördert werden", sagte Yüksel am Freitag.

Der Abgeordnete hatte im Mai eine Kleine Anfrage zu dem Thema im Landtag gestellt. Aus der Antwort von Kultusminister Alexander Lorz (CDU) geht hervor, dass in diesem Schuljahr mehr als die Hälfte der Lehrer (108) vom Land Hessen gestellt werden. Den Rest (82) stellen die Herkunftsländer, also etwa Botschaften, Konsulate und Vereine. Lorz zufolge gibt es den Unterricht an 342 Schulen, die in der Verantwortung des Landes stehen. Etwa 10 000 Schüler besuchen ihn. In der Verantwortung der Herkunftsländer sind es rund 5000 Schüler an 230 Standorten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bildung – SPD: Vernachlässigung herkunftssprachlichen Unterrichts – op-marburg.de