Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Flüchtlinge

SPD-Spitze: Private Sicherheitsdienste notwendig

Die SPD-Spitze sieht trotz der Vorkommnisse in Nordrhein-Westfalen keine Alternative zu privaten Sicherheitsdiensten etwa in Flüchtlingsunterkünften. "Ich glaube nicht, dass das der Standard ist", betonte SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel am Montag nach einer Telefonschalte des SPD-Präsidiums in Berlin mit Blick auf die Übergriffe durch Sicherheitsleute.
Schäfer-Gümbel ist Vorsitzender der SPD in Hessen.

Schäfer-Gümbel ist Vorsitzender der SPD in Hessen.

© F. von Erichsen/Archiv

Berlin/Wiesbaden. "Das ist eine Riesen-Sauerei."

Es müsse klare Grenzziehungen geben. Auch in anderen Bundesländern müsse nun geschaut werden, was da bei den privaten Diensten passiere. Er sei aber gegen eine Grundsatzdebatte über die Auslagerung öffentlicher Aufgaben. Das sei keine Frage zwischen Staat und privat. Es gebe schon immer ein Doppelsystem in der Sicherheitsarchitektur, zum Beispiel auch bei Fußballspielen.

Er wolle nicht, dass vor jedem Flüchtlingsheim eine Polizeistreife stehe. Eine vernünftige Ausbildung und Überprüfung bei privaten Sicherheitsdiensten sei zentral. Sicherlich seien die Kommunen unter starkem Druck wegen der hohen Flüchtlingszahlen, so Schäfer-Gümbel.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Flüchtlinge – SPD-Spitze: Private Sicherheitsdienste notwendig – op-marburg.de