Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Migration

SPD-Ministerinnen legen Konzept für Integration vor

Mit Milliardeninvestitionen in Bildung, Arbeit und Wohnungsbau will die SPD die gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen voranbringen. Zu dem Zwölf-Punkte-Programm "für Zusammenhalt und Integration in Deutschland" gehören die Schaffung von 80 000 neuen Kitaplätzen mit 20 000 Stellen für Erzieher, 100 000 neue Arbeitsmöglichkeiten für Geringqualifizierte und der Bau von 350 000 Wohnungen pro Jahr, um mehr bezahlbaren Wohnraum für alle Bürger zu schaffen.
SPD-Ministerinnen legen Konzept für Integration vor.

SPD-Ministerinnen legen Konzept für Integration vor.

© Michael Kappeler/Archiv

Berlin/Mainz. Das Kooperationsverbot, das Finanzhilfen des Bundes für Schulen und Kitas untersagt, soll aufgehoben werden.

Die SPD-Ministerinnen Andrea Nahles (Soziales), Manuela Schwesig (Familie) und Barbara Hendriks (Bau) sowie die Migrationsbeauftragte Aydan Özoguz und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer legten am Dienstag in Berlin ein entsprechendes Konzept vor. Investitionen von fünf Milliarden Euro sollen angeschoben werden.

Dreyer betonte, es gehe vor allem um die Menschen, die bereits in Deutschland sind und voraussichtlich länger bleiben. Fehler der Vergangenheit, als der Zuzug von Gastarbeitern und Flüchtlingen nur als vorübergehend betrachtet wurde, dürften nicht wiederholt werden. "Integration braucht Kraft und Zeit", sagte Dreyer. Zugleich bleibe es richtig, den Zustrom "ein Stück weit einzudämmen." Ein wichtiger Punkt sei, Sprachkurse und den Einstieg in den Arbeitsmarkt für Flüchtlinge parallel laufen zu lassen. Ganztagesangebote für Flüchtlingskinder sollen die Integration erleichtern.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Migration – SPD-Ministerinnen legen Konzept für Integration vor – op-marburg.de