Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesundheit

Rund 2500 Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler in Hessen

In Hessen haben die Krankenkassen in den zurückliegenden zwei Jahren fast 2500 Verdachtsfälle auf falsche medizinische Behandlung erfasst. In gut 300 Fällen habe sich ein Behandlungsfehler bestätigt.
Bild eines Arztes.

Bild eines Arztes.

© Rolf Vennenbernd/Archiv

Wiesbaden.  Dies geht aus einer Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Kleine Anfrage der SPD-Abgeordneten Angelika Löber und Thomas Spies hervor.

Gesundheitsminister Stefan Grüttner (CDU) verwies dabei in Wiesbaden auf Zahlen der AOK Hessen, mehrerer Betriebskrankenkassen sowie die Barmer GEK und Techniker Krankenkasse für die Jahre 2013 und 2014. Anderen Ersatzkassen sei eine hessenspezifische Auswertung der Fälle nicht möglich gewesen, hieß es weiter.

Seit Anfang 2013 sind die Kassen bundesweit verpflichtet, ihren Versicherten bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen zu helfen. Behandlungsfehler können laut Ministerium vielfältig sein. Sie reichen von der falschen Diagnose und Aufklärung des Patienten bis zu Fehlern bei der Therapie.

Die Höhe etwaiger Schadensersatzzahlungen sei weder der Regierung noch den gesetzlichen Krankenkassen bekannt, teilte Grüttner mit. Dies müssten die Patienten im Einzelfall selbst durchsetzen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Gesundheit – Rund 2500 Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler in Hessen – op-marburg.de