Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kommunen

Regionalverband sieht große Flächenreserven für Neubauten

In der Region rund um Frankfurt gibt es nach Ansicht des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain noch reichlich Flächen für Neubauten. "Derzeit sind immer noch rund 90 Prozent der einst geplanten Wohnbauflächen und Gewerbeflächen unbebaut", sagte Thomas Horn (CDU), im Verband für die Planung zuständig, am Montag.
Die im Flächennutzungsplan vorgesehene Fläche sei zu 90 Prozent unbebaut.

Die im Flächennutzungsplan vorgesehene Fläche sei zu 90 Prozent unbebaut.

© D. Reinhardt/Archiv

Frankfurt/Main. Er stellte den Flächenmonitoring-Jahresbericht 2015 des Verbands vor. Der 2010 aufgestellte Flächennutzungsplan enthalte 2338 Hektar geplante Wohnbaufläche - davon seien noch 2108 Hektar verfügbar. Von den damals geplanten 2061 Hektar Gewerbefläche seien noch 1834 Hektar unbebaut.

Insgesamt betrage die Fläche des Regionalverbandes mit 75 Mitgliedskommunen 246 000 Hektar. Rund 23 Prozent davon seien besiedelt. Am meisten Platz für Wohnhäuser gibt es nach Angaben des Verbandes in Frankfurt (273 Hektar) und Butzbach (119 Hektar). In vier weiteren Städten gebe es jeweils Reserven von mehr als 80 Hektar: Rodgau (93), Hanau (89), Offenbach (84) und Bad Nauheim (81). Hinzu kommen die nicht im Flächennutzungsplan erfassten Baulücken in den Innenstädten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Kommunen – Regionalverband sieht große Flächenreserven für Neubauten – op-marburg.de