Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wahlen

Rathaus-Chef von Eschenburg kandidiert für dritte Amtszeit

Der einzige Kandidat bei der Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag (4. September) im mittelhessischen Eschenburg ist der Amtsinhaber. Götz Konrad (parteilos) strebt eine dritte Amtszeit in der Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis an.

Eschenburg. Der Historiker und Journalist ist seit 2004 Rathaus-Chef in der mehr als 10 200 Einwohner zählenden Gemeinde. Rund 8000 Bürger sind zur Wahl aufgerufen. Zuletzt war Konrad im Jahr 2010 mit einem Wahlergebnis von knapp 63 Prozent im Amt bestätigt worden.

Die CDU hat in der Gemeindevertretung von Eschenburg mit ihren 15 Sitzen die Mehrheit. Es folgen die SPD mit zehn und die Freie Wählergemeinschaft (FWG) mit sechs Sitzen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

150 Jahre OP




Geburtstagsgewinnspiel




Jubiläumsangebot




Sport-Tabellen




Spielerkader




Wanderserie 2016




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mein Oldtimer Traktor

Ein ganz besonderes Erbe

Dieser Traktor steht nicht irgendwo in einer Scheune, er bekommt einen schönen Platz in einer gerade in Bau befindlichen Garage. Und dort wird er auch nicht versauern, sondern nur auf die nächste erlebnisreiche Ausfahrt warten. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Wahlen – Rathaus-Chef von Eschenburg kandidiert für dritte Amtszeit – op-marburg.de