Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Atom

RWE erwartet noch dieses Jahr Abbau-Genehmigung für Biblis

Der Abbau des stillgelegten Atomkraftwerks Biblis in Südhessen liegt im Zeitplan. Der Betreiber RWE rechnet damit, bald die erste Genehmigung des hessischen Umweltministeriums zu erhalten.

Biblis. "Bis Ende des Jahres dürften wir sie in den Händen haben", sagte Kraftwerks-Leiter Horst Kemmeter am Donnerstag in Biblis. Das Ministerium teilte mit, der Ablauf könne wie geplant eingehalten werden. Die beiden Reaktoren waren 2011 nach der Atomkatastrophe von Fukushima stillgelegt worden. Für den Abbau werden 15 Jahre veranschlagt. Die Arbeiten könnten 2017 beginnen.

Die abgebrannten Brennelemente kommen in Castor-Behälter, die auf dem Gelände des Kraftwerkes in einem bis 2046 genehmigten Zwischenlager untergebracht werden. Nach einem bundesweiten Endlager wird gesucht.

In dem Standortzwischenlager ist Platz für 135 Castoren. Im Dezember 2015 startete das Vorhaben, Behälter mit abgebrannten Brennelementen aus Block A zu beladen. 51 Castoren mit früherem Material gab es bereits, bisher kamen 14 neue hinzu. Wenn dann Block B 2018 brennstofffrei ist, wären es nach Angaben eines RWE-Sprechers insgesamt 103 Behälter. Der Platz dürfte nicht ganz gebraucht werden.

Auch die schwach- und mittelradioaktiven Abfälle bleiben erst einmal auf dem Kraftwerksgelände. Für eine Endlagerung ist der Schacht Konrad in Salzgitter geplant. Dieser dürfte nach Einschätzung von Kemmeter "frühestens Ende 2022 zur Verfügung stehen".

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Atom – RWE erwartet noch dieses Jahr Abbau-Genehmigung für Biblis – op-marburg.de