Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Extremismus

Prozess um Fotos mit aufgespießten Köpfen begonnen

Er soll in Syrien mit aufgespießten Köpfen für Fotos posiert haben - nun muss sich ein 21-Jähriger vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verantworten. Aria L.
Eine Ausgabe des Strafrechts liegt im Landgericht in Frankfurt am Main.

Eine Ausgabe des Strafrechts liegt im Landgericht in Frankfurt am Main.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. wird ein Kriegsverbrechen im Zusammenhang mit dem Bürgerkrieg vorgeworfen. Der Angeklagte sagte am Dienstag vor dem Gericht, er sei "zufällig" auf das Bild geraten. "Ich wollte nicht mit aufs Bild", sagte der mehrfach vorbestrafte Mann: "Ich bin ein sensibler Mensch und wollte in Syrien nur helfen".

Der Deutsche mit iranischen Wurzeln aus dem Rhein-Main-Gebiet hat laut Bundesanwaltschaft im März/April 2014 die Fotos in Syrien machen lassen. Anschließend verbreitete er sie im Internet. Er habe damit die Getöteten verhöhnen und in ihrer Totenehre herabwürdigen wollen.

Der Prozess vor dem Staatsschutzsenat gilt als Pilotverfahren. Erstmals verhandelt ein deutsches Gericht einen Verstoß gegen das Völkerstrafgesetzbuch.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Extremismus – Prozess um Fotos mit aufgespießten Köpfen begonnen – op-marburg.de